Drastisch gestiegene Preise für Energie und Lebensmittel, immer höhere Mieten in den Städten: In Teilzeit oder im Niedriglohnsektor Beschäftigte, Empfänger staatlicher Sozialhilfeleistungen sowie Rentnerinnen und Rentner mit kleiner Altersversorgung können derzeit sehr schnell in eine finanzielle Notlage geraten.

„Abfall zu reduzieren ist aktiver Umwelt- und Klimaschutz. Wir wollen in Hessen weniger Müll in der Natur, weniger Ressourcenverschwendung durch Wegwerfprodukte und weniger CO2-Ausstoß durch Mülltransporte. Um das zu erreichen, muss man an vielen Stellschrauben ansetzen: Wir brauchen langlebige Produkte, weniger Verpackungen, die Möglichkeit noch brauchbare Gegenstände weiterzugeben, recycelbare Materialien und eine gute Mülltrennung. Wir setzen an all diesen Rädchen an: Mit unserer Ressourcenschutzstrategie, unserer Plastikvermeidungsstrategie und mit der Abfallwirtschaftsplanung“, sagte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) bei der heutigen Vorstellung des Abfallwirtschaftsplans.

Mit der heutigen Feststellung des endgültigen Wahlergebnisses zum 20. Deutschen Bundestag durch den Bundeswahlausschuss endet für Dr. Stefan Heck (CDU) offiziell das Amt des Staatssekretärs des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport.

Welcher Vogel soll‘s denn sein? Für alle, die bei der Wahl zum Vogel des Jahres 2022 noch unschlüssig sind, hilft der NABU-Bird-O-Mat bei der Entscheidung.

Weitere Beiträge ...

online werben