Foto: ©Rainer Fleischmann

Die für Verbraucherschutz zuständigen Ministerinnen und Minister der Länder haben die Bedeutung von Bargeld im Zahlungsverkehr betont. Sie forderten die Bundesregierung auf, Maßnahmen zu prüfen, um den Zugang zu Bargeld und dessen allgemeine Akzeptanz auch in Zukunft sicherzustellen. Dazu hat Hessen in der seit Mittwoch im bayerischen Regensburg tagenden Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) einen entsprechenden Beschluss eingebracht. Auf europäischer Ebene solle der Bund für den Erhalt des Bargelds als Zahlungsmittel eintreten, fordern die Länder.

Innenminister Roman Poseck, Generalkonsul der Ukraine Vadym Kostiuk und Frau Dr. Viktoriia Nikolaevna Freifrau von Rosen mit dem Team der ukrainischen Nationalmannschaft. © HMdI

Am Donnerstag trainierte die ukrainische Fußballnationalmannschaft in der BRITA-Arena in Wiesbaden. Am Rande des öffentlichen Trainings hat Innenminister Roman Poseck (CDU) einen Hilfstransport mit 22 Tonnen Lebensmitteln an die Ukraine verabschiedet.

Die örtlichen und der überörtliche Träger haben im Jahr 2023 in Hessen insgesamt knapp 758 Millionen Euro brutto für die Sozialhilfe nach dem Sozialgesetzbuch XII aufgewendet. Dies waren gut 20 Prozent oder knapp 128 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Durch Einnahmen verringerten sich die Ausgaben auf einen Nettobetrag von 677 Millionen Euro.

Im Jahr 2023 haben in Hessen 26 388 Paare geheiratet. Das waren 7,7 Prozent oder 2 186 Eheschließungen weniger als im Vorjahr, als 28 574 Ehen geschlossen worden waren. Gemessen an der hessischen Gesamtbevölkerung gab es im Jahr 2023 je 1.000 Einwohnerinnen und Einwohner 4,1 Eheschließungen (2022: 4,5).

Die Projekte RheinMain Startup Factory der Rhein-Main-Universitäten und StartMiUp Factory Sustainable Life vom Forschungscampus Mittelhessen haben sich erfolgreich mit einer Skizze für die Konzeptphase des Wettbewerb Startup-Factories der Bundesregierung beworben.

Weitere Beiträge ...

online werben