Trickdiebe ergaunerten am Montag (5.7.) Schmuck in Oberau. Gegen 13.15 Uhr sprachen zwei Männer eine Seniorin auf dem Hof ihres Anwesens an und gaben vor, nach der Wasseruhr der Dame sehen zu müssen. Während sich einer der Gauner in den Keller begab, um den angeblichen Auftrag zu erledigen, blieb der zweite Mann am Fahrzeug.

Zwischen Altenstadt-Höchst und Altenstadt-Oberau ist am Donnerstag (01.07.) gegen 18 Uhr der 73-jährige Fahrer eines weißen Opel mit einem entgegenkommenden weißen Fiat kollidiert, an dessen Steuer eine 28-jährige Frau saß. Beide Unfallbeteiligten wurden durch die Wucht des Aufpralls verletzt; Rettungskräfte brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Seit Anfang Mai werden an der L 3189 zwischen Altenstadt und Altenstadt/Oberau die Vorarbeiten zum Neubau der Nidderbrücke, der Fahrbahnsanierung der Landesstraße sowie der Sanierung des parallel verlaufenden Rad- und Gehweges durchgeführt. Diese Vorabmaßnahmen, welche bislang unter einer halbseitigen Fahrbahnsperrung abgewickelt werden konnten, werden bis zum Ende dieser Woche abgeschlossen.

Mit dem ersten Spatenstich eröffnet Norbert Syguda, Bürgermeister von Altenstadt gemeinsam mit dem Geschäftsführer der YplaY Germany GmbH, Peer Kohlstetter, sowie Frau Prof. Dr. Kristina Sinemus, Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, den Baubeginn für die Verlegung der Glasfaserinfrastruktur bis in die Haushalte in Lindheim.

Bei hochsommerlichen Temperaturen genoss ein Motorradfahrer am Freitag (18.6.) die Kurvenlage im Ostkreis. Gegen 17 Uhr beschloss er an einem schattigen Plätzchen bei Kloster Engelthal zu pausieren. Dabei fand der Biker eine große Anzahl achtlos in den Wald geworfener Stoßstangen.

"Seit geraumer Zeit ist der Fuß- und Radweg zwischen Oberau und Altenstadt entlang der L3189, der eigentlich rege als Schulweg genutzt wird, aufgrund umfangreicher Bau- und Sanierungsmaßnahmen gesperrt. Die Brücke über die Nidder wird mit einem längeren Zeitaufwand notwendigerweise saniert", schreibt die FDP-Kreistagsfraktion in einer Pressemitteilung.

Nachdem es am frühen Dienstagabend (1.6.21) in Oberau zu einem Verkehrsunfall gekommen war, in dessen Rahmen ein 31-jähriger Radfahrer stürzte und Verletzungen erlitt, ermittelt die Polizei in Büdingen wegen Verkehrsunfallflucht. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der der Biker gegen 18.15 Uhr entlang der Töpferstraße in Richtung Norden unterwegs, als in Höhe der Hausnummer 41 plötzlich ein weißes Fahrzeug aus einem Stichweg in die Töpferstraße eingebogen sein soll.

Zu einem tragischen Unfall kam es am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße 236 zwischen den Altenstädter Ortsteilen Rodenbach und Heegheim. Ein 25jähriger Motorradfahrer aus Ranstadt fuhr gegen 15.20 Uhr mit seinem KTM-Motorrad auf der Kreisstraße 236 von Rodenbach in Richtung Heegheim. Nach Zeugenaussagen geriet er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und überschlug sich im angrenzenden Feld.