Foto v. l. n. r.: Hans E. Seum, Christopher Hachenberg.

Der Vorsitzende der FDP-Altenstadt Christopher Hachenberg kam mit dem 1. Vorsitzenden des Vereins „Altenstädter Gesellschaft für Geschichte und Kultur e. V.“ (AGGK) Hans E. Seum zu einem Gespräch zusammen. Seum teilte dem liberalen Politiker zunächst die wesentlichen Meilensteine des Vereins mit. Am 28.04.1973 wurde der Verein im Kaminzimmer der Ronneburg gegründet. Gründungsväter waren Konrad Quillmann, Hans Peter Anderle und Dr. Dr. Karl E. Demandt mit dem Vorhaben eine geschichtliche und kulturelle Vereinigung zu schaffen.

Marina Selle, Standortkoordinatorin „Hilfe für pflegende Angehörige" (links) im Gespräch mit Bürgermeisterkandidat Sven Müller-Winter (rechts). Foto: CDU Altenstadt

Altenstadt, 6. Mai 2024 – Die Stärkung und Unterstützung des breitgefächerten Entlastungsangebotes an pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz in Altenstadt ist Sven Müller-Winter, CDU-Bürgermeisterkandidat mit dem Motto „Gemeinsam für Altenstadt" ein wichtiges Anliegen. Hierzu besuchte Sven Müller-Winter das Café Malta des Maltester Hilfsdienst e.V.

Die Schulleiterin der Karoline von Günderrode Schule in Höchst, Stephanie Fischer-Schmidt sowie der unabhängige Bürgermeisterkandidat Dominic Imhof im Austausch über den Schulstandort in Höchst. Bildquelle: D. Imhof

Dominic Imhof, der unabhängige Bürgermeisterkandidat für Altenstadt, hat kürzlich die Karoline-von-Günderrode-Schule im Ortsteil Höchst besucht, um sich über den Grundschulstandort und die Betreuungssituation auszutauschen. Imhof traf sich dabei mit der Schulleiterin Stephanie Fischer-Schmidt und der Vorsitzenden des Fördervereins, Angelika Kunze. Die Grundschule in Höchst verzeichnet derzeit 69 Schülerinnen und Schüler aus dem Ortsteil Höchst.

Optimistische Blicke in eine herausfordernde Zukunft des SC Rot-Weiß Altenstadt. Die Vereinsvorsitzende Karin Heutzenröder (Mitte) zusammen mit Ihren Vorstandskolleginnen (v.l.) Hildegard Hennewald, Andrea Schneider, Roswitha Fixsen sowie dem unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Dominic Imhof. Nicht im Bild: Vorstandskollege Hermann Köhler. Bildquelle: D. Imhof

Dominic Imhof, unabhängiger Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Altenstadt, diskutierte kürzlich mit dem Vorstand des SC Rot-Weiß Altenstadt die Suche nach einem neuen Vorstand, da eine Neuwahl nicht zustande kam. Die Nachricht, dass der jetzige Vorstand einen neuen Vorstand mit Hochdruck sucht und eine mögliche Auflösung nicht auszuschließen ist, veranlasste Imhof, aktiv das Gespräch mit dem Vorstand zu suchen.

Imhof, unabhängiger Bürgermeisterkandidat in Altenstadt (2.v.r.) hier im Dialog mit Wählerinnen und Wähler aus Heegheim nach seiner Vorstellung vor Ort. Bild: Dominic Imhof

Anlässlich der am 09. Juni stattfindenden Bürgermeisterwahl in Altenstadt hat der unabhängige Bürgermeisterkandidat Dominic Imhof in dieser Woche sich und seine Themen für Altenstadt in Heegheim und seinem Wohnortortsteil Rodenbach vorgestellt.

Auf einer umzäunten Baustelle in der Eichbaumstraße in Altenstadt erbeuteten Unbekannte mehrere Kabel und Akkuschrauber im Wert von circa 2.000 EUR.

von links: Ann Kathrin Bergmann, Einrichtungsleiterin der AWO-Seniorenresidenz Elisabeth Selbert und der unabhängige Bürgermeisterkandidat in Altenstadt, Dominic Imhof, trafen sich kürzlich zum Austausch über das Pflegeangebot und weitere Themen. Bildquelle: D. Imhof

Vor kurzem stattete der unabhängige Bürgermeisterkandidat Dominic Imhof der AWO-Seniorenresidenz Elisabeth Selbert in Altenstadt einen Besuch ab, um mit der Einrichtungsleiterin Ann Kathrin Bergmann über die Situation im Pflegebereich in Altenstadt zu sprechen. Während des Gesprächs wurden verschiedene Themen angesprochen, die die Lebensqualität und die Bedürfnisse der Senioren sowie des Pflegepersonals betreffen.

Bild: Angelika Kunze, Erste Vorsitzende des Fördervereins der Karoline-von-Günderrode-Schule e.V. (links) und Nina Kraft, staatlich anerkannte Erzieherin und Betreuerin in der Betreuungsschule „Schüler-Eulerei" (rechts) im Gespräch mit Bürgermeisterkandidat Sven Müller-Winter (Mitte).

Altenstadt, 25. April 2024 – Von der beeindruckenden Betreuung von Schülerinnen und Schülern der Karoline-von-Günderrode-Schule mit Herzblut und Sachverstand konnte sich Sven Müller-Winter, CDU-Bürgermeisterkandidat mit dem Motto „Gemeinsam für Altenstadt" bei seinem nachmittäglichen Besuch und Gesprächen mit dem insgesamt 7-köpfigen Betreuungsteam unter Leitung von Angelika Kunze überzeugen.

v. l. n. r.: Christopher Hachenberg, Torsten Zarnke. Foto: FDP Altenstadt

Der Vorsitzende der FDP-Altenstadt Christopher Hachenberg besuchte den heimischen Waldkindergarten „Die Waldfrüchtchen“ im Wald zwischen Altenstadt und Stammheim. Empfangen wurde Hachenberg vom 2. Vorsitzenden Torsten Zarnke und derErzieherinin AusbildungEva Rathjen.

Leichte Verletzungen erlitten am Freitagabend (19.04.2024) gegen 23:40 Uhr die beiden 19-jährigen Insassen eines VW Tiguan bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 3191 zwischen Lindheim und Enzheim.