In der Zeit vom 4. bis zum 29. Oktober ist im Foyer des Friedberger Kreishauses (Gebäude B) am Europaplatz eine Fotoausstellung zu Gotteshäusern der Baihá’i-Religion, die sich zu durch ihre besondere archetektonische Form auszeichnen. In ihrem Stil verbinden sie wiederkehrende Formen mit den Besonderheiten der jeweiligen in ihrem Land vorherrschenden Traditionen.

Eine Ausstellung zum Thema Alphabetisierung hat Landrat Jan Weckler am heutigen Montag (14. Juni 2021) im Foyer des Friedberger Kreishauses eröffnet. Die Ausstellung informiert anhand der Geschichte von vier Menschen, was diese zum Lesen und Schreiben lernen motiviert hat und welche Vorteile sie dadurch gewonnen haben.

Anlässlich der Eröffnung der Wanderausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung. Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ hat Staatsminister Peter Beuth (CDU) eine Landeszuwendung in Höhe von 6.000 Euro übergeben und zu höchster Wachsamkeit gegenüber Antisemitismus, Hass und Hetze aufgerufen.

Landrat Weckler hat kürzlich im Rahmen einer Feierstunde Urkunden an sechs Kunstschülerinnen überreicht. Diese waren von ihren Kunstschulen dem Kunstverein Bad Vilbel, der Kunstschule Kunststück Bad Nauheim und der Musik- und Kunstschule Büdingen für ihre Leistungen ausgezeichnet worden.

Landrat Jan Weckler, Rouven Kötter Erster Beigeordneter des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain, Kreisbeigeordneter Matthias Walther bei der Eröffnung der Ausstellung „Wasser im Klimawandel“.

Um Wasser im Klimawandel dreht sich eine Ausstellung, die der Wetteraukreis vom 8. bis 17. September im Foyer des Kreishauses in Friedberg zeigt.

online werben