Eine Ausstellung mit Zeichnungen des Architekten und Denkmalschützers Gustav Jung hat Landrat Jan Weckler dieser Tage im Friedberger Kreishaus eröffnet. Zu sehen sind Zeichnungen, zum Teil koloriert, von charakteristischen Denkmälern in den Städten und Dörfern der Wetterau.

„Wie schnell Menschen aus ihrem gewohnten Leben gerissen werden können, das zeigt die aktuelle Situation in der Ukraine. Mit dem Einmarsch der russischen Truppen haben sich Millionen von Menschen zur Flucht entschieden, immer mehr kommen auch bei uns in Deutschland an“, berichtet Landrat Jan Weckler.

Mehr als 6 Millionen Erwachsene in Deutschland haben Lese- und Schreibschwierigkeiten. Die Auswirkungen, die das im Alltag mit sich bringt, sind groß und für Betroffene häufig belastend. Vom 14. bis 25.02.2022 veranstalten das Grundbildungszentrum (GBZ) Wetterau der IB Südwest gGmbH und die vhs wetterau die so genannten „Alfa-Mottowochen“. In diesem Zeitraum ist die Ausstellung „Mein Schlüssel zur Welt“ in der vhs wetterau zu Gast. Ergänzend zur Ausstellung werden Beratungs- und Informationstermine vor Ort angeboten.

Landrat Jan Weckler (CDU) hat dieser Tage eine Ausstellung mit Arbeiten der Bleichenbacher Metallbildhauerin Ulrike Obenauer eröffnet. Im Foyer des Kreishauses am Friedberger Europaplatz zeigt die Künstlerin einen Ausschnitt ihres Schaffens der vergangenen 20 Jahre. Gezeigt wird Gebrauchskunst, aber auch Wandobjekte aus Metall. Seit jeher arbeitet Ulrike Obenauer mit Materialien, die für andere keinen Wert mehr haben.

„Interkulturell dem Ehrenamt auf der Spur“, das ist der offizielle Titel des Jahreskalenders 2022 des Freiwilligenzentrums aktiv für Bad Nauheim e.V. In einer Ausstellung im Friedberger Kreishaus präsentiert das Freiwilligenzentrum seine Arbeit und die vieler Ehrenamtler. Landrat Jan Weckler hat dieser Tage die Ausstellung eröffnet. Die Ausstellung und der Jahreskalender widmen sich in diesem Jahr dem Thema Leseförderung und Bücherschränke im Wetteraukreis und deren ehrenamtliche Patinnen und Paten.

Landrat Jan Weckler (CDU) hat dieser Tage eine Ausstellung mit Uhren eröffnet. Sie stammen aus der Reparaturwerkstatt von Wolfang Kirchner, der viele Jahre lang im Ortenberger Stadtteil Bergheim ganz privat Uhren gesammelt und repariert hat. Gelernt hat Wolfgang Kirchner sein Uhrenhandwerk nicht. Von der Ausbildung her ist er Schreiner und hat sich in der ehemaligen DDR als Modellbauer qualifiziert.

Weitere Beiträge ...

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing