Vorsprung Wetterau - Nidda

Da die Unterbringungskapazitäten für Geflüchtete kreisweit trotz großer Anstrengungen größtenteils erschöpft sind, bereitet der Wetteraukreis nach der Waldsporthalle in Altenstadt-Oberau nun auch das Bürgerhaus in Nidda-Wallernhausen als Unterkunft für Geflüchtete vor. Voraussichtlich ab Mitte Dezember werden dann 38 Geflüchtete dort Obdach finden.

Von links: Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn, Thorsten Eberhard, Jochen Ruths, Uwe Luprich.

Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn war zusammen mit dem FDP-Kreistagsabgeordneten Jochen Ruths und dem heimischen Liberalen Uwe Luprich zu Gast im Niddaer Rathaus, um mit Thorsten Eberhard (CDU) über die Entwicklung seiner Kommune zu sprechen, auch über die Entwicklung des Stadtteils Bad Salzhausen.

Nachdem bereits am Sonntag, 23.10.2022 von einer Streuobstwiese am Stehfelder Weg mehrere Hundert Kilogramm Äpfel gestohlen wurden, bittet die Polizei in Büdingen einen wichtigen Zeugen, der die Tat offenbar hatte beobachten können, sich zu melden.

Am Dienstag, 01.11.2022 stahlen Diebe zwischen 18 Uhr und 18:15 Uhr vom Parkplatz des Norma Einkaufsmarktes Am Langen Steg einen rot schwarzen Motorroller der Marke Peugeot, Modell "K1".

Auf der Bundesstraße zwischen Nidda und Ranstadt (B457) ist am frühen Sonntagmorgen ein 24-Jähriger am Steuer eines Ford Fiesta von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Teilnehmerin und Teilnehmer bei den „Green Days“.

Was wir essen und verbrauchen, woher das Ganze kommt und wie es produziert wird und natürlich wieso das eigentlich so wichtig ist – diesen Fragen widmeten sich Jugendliche beim erstmalig stattfindenden „Green Days“- Projekt des Jugendbildungswerkes. Mit interaktiven Methoden wie einem Escape Game und einem weitgehend selbstbestimmten Einkauf- und Kocherlebnis erweiterten die Jugendlichen ihre Perspektiven und bekamen nützliche Praxistipps.

Heruntergeworfene Gesangsbücher, beschädigte Kerzen und Verschmutzungen mit Kerzenwachs auf dem Altar und der Bibel stellten Zeugen am Samstag, 22. Oktober, in der Kirche in der Pfarrgasse in Nidda fest. Die Sachbeschädigungen ereigneten sich während der Öffnungszeiten zwischen 15 und 17 Uhr, der Schaden beträgt etwa 150 Euro.

Foto: Behindertenhilfe Wetteraukreis

Die Behindertenhilfe Wetteraukreis gGmbH (bhw) ist Teil des hessischen Netzwerks „100 KlimaKantinen“ und zeigt damit ihr Engagement für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz.Rund 500 Mahlzeiten werden in den Küchen der bhw tagtäglich gekocht, um die Klienten in den Werkstätten und die Kinder in der inklusiven Kindertagesstätte Sonnenschein in Friedberg mit einem leckeren Mittagessen zu versorgen.

An einer ehemaligen Tankstelle in Ober-Schmitten gerieten Freitagnacht (14.10.) Zaunabschnitte in Brand.

„In Nidda sieht man, was es heißt, Arbeit zu den Menschen und in die Heimat zu bringen: Für rund 60 zusätzliche Beschäftigte, die heimatnah in der Wetterau arbeiten können, braucht das Finanzamt mehr Platz und daher einen Neubau. Wie schnell dieser trotz der bekannten Probleme mit Lieferketten und Baumaterial hier hochgezogen wird, ist beeindruckend zu sehen“, erklärte Finanzstaatssekretär Dr. Martin Worms heute beim Richtfest des Neubaus des Finanzamtes in Nidda.

Plötzlichen Hustenreiz verspürten Gäste und Personal eines Schnellrestaurants in der Zeppelinstraße am Freitag (7.10.). Ein Notruf mit einer entsprechenden Mitteilung ging gegen 16.50 Uhr bei der Leitstelle ein. Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen begaben sich vor Ort. Das Fast-Food-Restaurant wurde geräumt.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing