Für die hessischen Schülerinnen und Schüler steht in der letzten Woche vor den Sommerferien schon seit über 10 Jahren der Umweltschutz auf dem Stundenplan. Jeweils am Dienstag vor Ferienbeginn findet der „Sauberhafte Schulweg“ statt, eine Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung. In diesem Jahr nahmen auch die rund 250 Kinder der Grundschule im Ried an der Aktion teil.

„Wir fühlen uns hier richtig wohl und Zuhause“, sagte Geschäftsführerin Antje Krauß Richtung Bürgermeisterin Lena Herget-Umsonst, die kürzlich die Geschäftsstelle der Hessischen Landjugend besuchte. Der anerkannte, selbstständige Jugendverband hat seit Frühjahr 2018 seinen Sitz im Historischen Rathaus der Stadt Reichelsheim.

"Welche Arten von Papier gibt es? Wie fühlt sich Papier an? Wie oft kann ich ein Blatt Papier falten? Diese Fragen stellen sich kleine Forscher wie die Kinder in der Kita „Holzwurm“ in Reichelsheim. Am diesjährigen „Tag der kleinen Forscher“ wurde in der Kita Holzwurm das „Forscherfest“ gefeiert. Zu Gast waren der FDP-Bundestagsabgeordnete Peter Heidt und Bürgermeisterin Lena Herget-Umsonst (SPD)", schreibt das Büro vom FDP-Bundestagsabgeordnetem Peter Heidt in einer Pressemitteilung.

"Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn hat sich gemeinsam mit Andrea Rahn-Farr, FDP-Kreistagsabgeordnete und Kandidatin zur Bundestagswahl, und dem ehrenamtlichen FDP-Kreisbeigeordneten Wolfgang Patzak in der Nähe des Reichelsheimer Flugplatzes über das dortige Kiebitzvorkommen im Mähried informiert", schreibt die Wetterauer FDP in einer Pressemitteilung.

Ein großes, einladendes Holztor steht offen und lässt einen ersten Blick in den wunderschönen Hof, auf das Fachwerk und die blühenden Rosen erhaschen. Die Weckesheimer „GenussScheune“ ist nicht nur optisch ein absoluter Hingucker. Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch und die Reichelsheimer Bürgermeisterin Lena Hergert-Umsonst statteten kürzlich der GenussScheune an einem Sommertag einen Besuch ab.

Mit dem Glied in der Hand fiel am Mittwochnachmittag am Dorn-Assenheimer Baggersee ein Mann auf, wie er onanierend aus einem Gebüsch heraus zwei junge Frauen beobachtet haben soll. Als man den Exhibitionisten gegen 14.45 Uhr auf sein unflätiges Verhalten ansprach, soll sich dieser entschuldigt haben und in Richtung Dorn-Assenheim weggelaufen sein.

"Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn, auch kommunalpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, war zu Gast im Reichelsheimer Rathaus, um mit der neuen Bürgermeisterin Lena Herget-Umsonst (SPD) über die Entwicklung ihrer Kommune und die Herausforderungen in Zeiten der Corona-Pandemie zu sprechen", so die FDP in einer Pressemitteilung. 

Durch ein Fenster drangen am Wochenende Diebe in die Grundschule in der Willy-Nohl-Straße in Reichelsheim ein. Nachdem die Einbrecher ein Fenster zum Lehrerzimmer mit grober Gewalt öffneten, stiegen sie in den Raum ein. Beim Durchsuchen von Schränken und Behältnissen fanden sie eine Geldkassette mit ca. 160 Euro Bargeld und entwendeten diese.

Am Freitagabend, 12. März, ist es am Reichelsheimer Bahnhof zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen, in deren Rahmen ein 16-Jähriger verletzt wurde. Etwa gegen 21.20 Uhr war ein silberfarbener PKW die Bahnstraße entlanggefahren, aus welchem schließlich zwei Männer ausstiegen.

Am Donnerstagmorgen (11.03.2021) suchte ein Spezialeinsatzkommando der Hessischen Polizei die Wohnung eines 27-Jährigen auf. Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss suchten Ermittlerinnen und Ermittler des Staatsschutzes des Polizeipräsidiums Mittelhessen nach Waffen in der Wohnung des Reichelsheimers.

 Ob Ambulanztransporte, eilige Transplantationsflüge oder der Einsatz bei Unfällen – die Retter aus der Luft sind aus der medizinischen Versorgung nicht mehr wegzudenken. In der Wetterau ist das Reichelsheimer Unternehmen „Heli Flight“ für Ambulanz- und Rettungsflüge zuständig. Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker-Bösch besuchte mit Bürgermeisterin Lena Hergert-Umsonst „Heli Flight“.

Der Wetteraukreis will sich stärker für den Schutz von Bienen und anderen Insekten einsetzen. Der Kreistag hat schon vor rund zwei Jahren die Verwaltung beauftragt, „Maßnahmen zu ergreifen zur Förderung einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt zum Schutz von Bienen und anderen Insekten“.

Ein Testzentrum, um Tests auf das Sars-CoV-2 Virus von möglicherweise infektiösen Personen zu nehmen, richtet der Wetteraukreis in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung ab Anfang Oktober in Reichelsheim ein. Landrat Jan Weckler und Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker-Bösch ließen sich dieser Tage von Amtsarzt Dr. Reinhold Merbs und dessen Stellvertreter Jürgen Nickel über die Räumlichkeiten in der ehemaligen Schule in Reichelsheim informieren.

Anzeige

werbung 100Euro