In der Woche vom 3. bis 9. Mai 2021 legt die Polizei Hessen ihren Fokus auf "schwächere Verkehrsteilnehmer". Es geht bei diesen Aktionstagen keineswegs darum eventuelles Fehlverhalten aufzuzeigen, sondern vielmehr darum bezüglich der Gefahren zu sensibilisieren und Problemfelder aufzuzeigen um letztlich Unfälle zu vermeiden.

Nachdem dieser Tage falsche Microsoftmitarbeiter die Wetterauerinnen und Wetterauer um ihr Geld bringen wollten, versuchten sich die Ganoven am Donnerstag (6.5.) als falsche Polizeibeamte. Mehr als 10 Bürgerinnen und Bürger meldeten Anrufe in der Mittagsszeit von einem angeblichen Kommissar, der die Geschichte des bevorstehenden Einbruchs zum Besten gab und konkret nach Wertgegenständen im Haus fragte.

Wildunfälle geschehen nahezu täglich. So auch am Donnerstag (6.5.) bei Ortenberg. Zwischen Hirzenhain und Usenborn sprang gegen 17.40 Uhr ein Reh einem Autofahrer in den Weg. Es kam zum Zusammenstoß, der für das Tier tödlich endete. Der Fahrer verletzte sich bei der Kollision nicht, an seinem Fahrzeug entstand jedoch ein Schaden.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Frankfurt am Main haben am 06.05.2021 in einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern und Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt Wohn- und Geschäftsräume sowie vier Steuerberaterbüros durchsucht und aufgrund eines Untersuchungshaftbefehls des Amtsgerichts Darmstadt einen Beschuldigten festgenommen.

Nach den langen dunklen Wintermonaten freuen wir uns über den Frühling, wärmere Temperaturen und die erwachende Natur. Begegnungen mit der Natur sind jedoch nicht immer erfreulich. Sie können sogar gefährlich sein. Im Laufe der Nacht von Dienstag (4.5.) auf Mittwoch (5.5.) kam es im Kreisgebiet zu einigen Wildunfällen. So sprang am Dienstag gegen 21.45 Uhr ein Reh auf die B455 zwischen Melbach und Wölfersheim.

Darüber, was es zu beachten gilt, um Fahrraddieben das Leben schwer zu machen, informieren die Kriminalpolizeilichen Beraterinnen in der kommenden Woche im Hessischen Rundfunk. Kriminalhauptkommissarin Sylvia Jacob (Kriminalpolizeiliche Beraterin für den Wetteraukreis) wird am Montag, 3. Mai um 18.45 Uhr zu Gast in der Sendung "Die Ratgeber" sein.

Weitere Beiträge ...

Anzeige

werbung 100Euro