Im Bereich einer Nachtbaustelle auf der A5 in Richtung Gießen ist am frühen Mittwochmorgen, 24. Februar, ein Autofahrer in einen dort abgestellten Sperranhänger geprallt.Der Fahrer, ein 34-jähriger Mann aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf stand unter Alkoholeinfluss, wie ein später im Krankenhaus durchgeführter Atemalkoholtest anzeigte.

Für einigen Unmut im Berufsverkehr sorgt am Mittwochmorgen, 24. Februar, auf der A5 verlorene Ladung eines LKW. Kurz nach 8 Uhr hatte der Lastwagen zwischen den Anschlussstellen Ober-Mörlen und Friedberg mehrere Glasscheiben verloren, die zu Bruch gingen.

Am späten Dienstagabend, 23. Februar, stoppten mittelhessisches Autobahnpolizisten auf der A5 bei Ober-Mörlen einen offenbar volltrunkenen LKW-Fahrer. Gegen 22.30 Uhr war das Fahrzeug anderen Verkehrsteilnehmern in Höhe Butzbach aufgrund unsicherer Fahrweise aufgefallen, woraufhin sie die Polizei verständigten.

Denken Sie das auch, wenn Sie mal wieder in der Presse gelesen haben, dass erneut ein Senior Opfer dieser Straftat wurde? Das dachten die Opfer auch. Die Täter gehen jedoch äußerst geschickt vor. Sie überlisten ihre Opfer,
schüchtern sie am Telefon ein, geben ihnen keine Zeit zum Nachdenken, nutzen ihre Hilfsbereitschaft aus und setzten sie häufig stark unter Druck.

Am Dienstag, 9. Februar, führten Polizisten des regionalen Verkehrsdienstes Wetterau mit tatkräftiger Unterstützung der hessischen Bereitschaftspolizei Verkehrskontrollen in der Södeler Straße durch. Hauptaugenmerk der Beamten
lag dabei auf der Überwachung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit; die Verkehrsexperten stellten aber auch verschiedene andere Verstöße und Mängel fest.

In den letzten Tagen und Wochen hat die Polizei vermehrt Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern erhalten, die über den Facebook Messenger Dienst Phishing Nachrichten erhalten haben. Demnach wurde nach Öffnen dieser als Video getarnten Nachricht sich durch unbekannte Dritte Zugang zum Facebook Account der Betroffenen verschafft und die schädliche Nachricht an deren Kontaktliste weiterverbreitet.

Im Verlaufe des gestrigen Sonntagabends ist es aufgrund winterglatter Fahrbahn immer wieder zu Verkehrsunfällen gekommen. Glücklicherweise blieb es dabei weitestgehend bei Blechschäden. In der Rechtenbacher Straße in Pohl-Göns rutschte ein BMW-Fahrer gegen einen in Höhe der 30er-Hausnummern geparkten Toyota.

Weitere Beiträge ...

Anzeige

werbung1 100Euro