Wirtschaft

Künstliche Intelligenz (KI) hält mittlerweile in immer mehr Lebensbereichen Einzug und auch im Webdesign finden sich Homepage-Baukästen mit entsprechenden Funktionen.

Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Gießen informieren Unternehmen und Beschäftigte zur Beschäftigtenqualifizierung. Seminar am 25. April von 15 bis 18 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Gießen oder telefonisch.

Wie gestalte ich eine ansprechende Stellenanzeige: Arbeitgeber-Services gibt Impulse und Anregungen für adressatengerechte Stellenanzeige. Online Seminar am 11. April von 11 bis 12 Uhr.

Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur gibt Arbeitgebenden Überblick über das vielfältige Angebot der eServices: Online-Vortrag am 21. März von 18.30 bis 19.30 Uhr

12.000 Euro sind im Spendentopf, den die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen für die Vereine der Region bereithält. Bereits zum zwölften Mal in Folge veranstaltet die Genossenschaftsbank ihren traditionellen Vereinswettbewerb im Internet. „Als regional ansässige Bank fördern wir die Arbeit der Vereine in unserem Geschäftsgebiet. Beim VR-VereinsVoting lassen wir die Menschen der Region entscheiden, welche Vereine wir finanziell unterstützen sollen“, erklärt Mark Langlitz vom Marketing-Team Internet und Neue Medien der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen.

Fotos: Tilman Lochmüller

Unternehmen

Wie meistern kleine und mittelständische Unternehmen die Herausforderungen angesichts ökonomisch unsicherer Zeiten? Über 190 Wirtschaftende waren am vergangenen Donnerstag zur ausgebuchten fünften Ausgabe des „Innovationsforums Mittelhessen" ins Gießener Kinopolis gekommen, um gemeinsam Antworten zu finden. „Komplexität wird in Zukunft nicht nachlassen, viele neue Herausforderungen und Krisen kommen auf uns zu", sagte Christoph Bornschein in seinem Schlüsselvortrag mit dem Titel „Zukunft als Teamsport: Warum und wie sich der Wandel nur als Gemeinschaft gestalten lässt".

Die Beschäftigten des Elektrohandwerks in Hessen und Rheinland-Pfalz erhalten deutlich mehr Geld, darauf haben sich die IG Metall Mitte und der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz am 11. April einigen können. Die Entgelte steigen in zwei Schritten: Ab August 2024 um 6,2 Prozent und ab Juli 2025 um weitere 4,5 Prozent. Zusätzlich erhalten alle Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie (IAP) in Höhe von 1.200 Euro. Die IAP ist bis spätestens 30. November 2024 auszuzahlen und kann mit bereits gezahlten Prämien verrechnet werden.

Kartoffeln aus dem Supermarkt sollten nicht als Pflanzgut verwendet werden. Foto: RP Gießen

Verbraucher

Pflanzenschutzdienst des Regierungspräsidiums Gießen informiert: Kartoffeln aus Übersee können gefährliche Krankheiten und Schädlinge einschleppen – Schalen in Biotonne entsorgen.

Foto: Wetteraukreis

Verbraucher

Es gibt Ereignisse, die Menschen komplett aus der Bahn werfen. Doch die gute Nachricht ist: Sie sind in ihrer jeweiligen Betroffenheit nicht alleine. Wenn für Probleme keine Lösung mehr in Sicht und die Belastung zu hoch ist, sollte man aktiv werden und die eigene Erkrankung oder Problematik in die Hand nehmen, um sich ihr nicht auszuliefern. Dabei kann der Weg in eine Selbsthilfegruppe hilfreich sein, denn durch den Austausch mit anderen Menschen entwickeln sich Betroffene und Angehörige mit der Zeit zu Experten in eigener Sache. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises unterstützt dabei.

Vor allem bei frühlingshaften Temperaturen sind E-Scooter ein beliebtes Gefährt, um kurze Distanzen schnell und unkompliziert zurückzulegen.

Die Fachstelle Jugendarbeit des Wetteraukreises sucht weitere Betreuerinnen und Betreuer für Ferienfreizeiten und Bildungsangebote. Foto: Wetteraukreis

Verbraucher

Die Fachstelle Jugendarbeit im Fachbereich Jugend und Soziales des Wetteraukreises sucht wieder engagierte Betreuerinnen und Betreuer für die Kinder- und Jugendfreizeiten und Jugendbildungsveranstaltungen. Während der Sommerferien werden die Angebote in der Jugendherberge Büdingen und auf der Insel Borkum sowie im Jugendgästehaus Lindenhof in Österreich stattfinden. Ebenfalls werden Betreuerinnen und Betreuer für die Aktivfreizeit nach Lindau am Bodensee gesucht. Wer sich während der Herbstferien engagieren möchte, hat hierzu die Gelegenheit bei der Filmwoche im Jugendzentrum Ronneburg.

Mit der Pflegereform 2024 sind mehrere Änderungen bei den Pflegeleistungen in Kraft getreten. Der Pflegestützpunkt Wetterau informiert am 24. April über die wichtigsten Neuerungen.

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber-Service der Arbeitsagentur Gießen stellt das BAMF die neuen Berufssprachkurse vor: Online Seminar am 17. April um 14 Uhr.

Foto: FDP Wetterau

Ausbildung

Die drei Mitglieder der FDP - Kreistagsfraktion Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn, Julia Raab und Jochen Ruths haben anlässlich ihrer Informationstour bei Wetterauer Unternehmen in Wölfersheim-Berstadt die Firma Denis Privé besucht. Das Unternehmen erstellt Anlagen in der Förder- und Lagertechnik für rieselfähiges Schüttgüter für die Landwirtschaft und Industrie.

40. Hessen-Meisterschaften des DEHOGA Hessen in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen Koch/Köchin, Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau/-mann und des AZUBI Award Systemgastronomie im Laiendormitorium des Kloster Eberbach am 19.03.2024.

Ausbildung

Seit dem vergangenen Jahr werden die Hessenmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen im Rahmen eines neuen Konzepts ausgetragen.

Online-Seminare zum Wandel auf dem Arbeitsmarkt vom 15. bis 26. April

Wie punkte ich mit dem Anschreiben? Was gehört in den Lebenslauf? Wie überzeuge ich beim Vorstellungsgespräch oder Auswahltest? Soll ich eine Bewerbungsmappe noch per Post schicken oder läuft das alles digital? Und welche Rolle spielt eigentlich „ChatGPT“ und das Thema Künstliche Intelligenz?

Foto (Chaperon): Peter Heidt

Ausbildung

Auch in diesem Jahr hat eine Schülerin die Chance, einen Blick hinter die Kulissen im Deutschen Bundestag zu werfen und den FDP-Bundestagsabgeordneten Peter Heidt sowie sein Team bei seiner Arbeit zu begleiten.

Holzschnitz-Workshop für Kinder ab acht Jahren:  Die einzigartige Gelegenheit für Kinder in der Region, die Welt des Holzschnitzens zu entdecken. Ein speziell für Kinder ab 8 Jahren konzipierter Workshop bietet die Möglichkeit, aus einem einfachen Stück Holz kreative und nützliche Objekte selbst herzustellen.

In Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Praktiker veranstaltet die Evangelische Familienbildung Wetterau einen intensiven Motorsägen-Workshop. Dieser findet statt am Samstag, den 13. April 2024, von 08:30 bis 16:00 Uhr, in der Revierförsterei Ober-Lais, Michelnauer Straße 55, in Nidda. Innerhalb von 6,5 Stunden werden Teilnehmende aller Geschlechter in die Kunst des sicheren und kompetenten Umgangs mit Motorsägen eingeführt.

Unter dem Motto „TAICHI - ENDLICH WIEDER IM KURPARK“ veranstaltet „Der Freundeskreis für Kunst, Kultur und Fröhliches Erwachen in Kooperation mit der Kur- und Touristik-Info von Bad Salzhausen bzw. Bad Nauheim die neuen Taichi-Kurse ab 15..04.24 in Bad Nauheim und Bad Salzhausen.

Welche Spiele können in Freizeiten angeboten werden? Das Seminar vermittelt Ideen. Foto: Wetteraukreis

Kurse

Die Fortbildung mit den Spielexpertinnen und -experten des Vereins Spielwiese Fulda e.V. am 20. April (Samstag) verspricht Spiel, Spaß und Spannung. Alle Spieleinheiten sind exemplarisch und gut für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geeignet und können der jeweiligen Zielgruppe entsprechend variiert werden.

Das Thema Kindeswohl und Kinderschutz ist in den Blick der Öffentlichkeit gerückt.

Online Gitarre lernen? Einen Vortrag über Paris und die olympischen Spiele direkt aus Frankreich hören? Bodega Reflow oder Canva kennen lernen – und all das im heimischen Wohnzimmer, ganz flexibel und ohne Kosten? Der regional-digitale VHS-Online-Aktionstag lädt am 15. März dazu ein, das vielfältige Online-Programm der Volkshochschule (vhs) kennenzulernen.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben