Vorsprung Wetterau - B3 bei Wöllstadt: Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

B3 bei Wöllstadt: Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

Wöllstadt
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am frühen Donnerstagmorgen kollidierten im Begegnungsverkehr auf der B3 bei Wöllstadt zwei Fahrzeuge miteinander. Mehrere Personen wurden dabei verletzt. Die Bundesstraße musste zwischen Okarben und dem Abzweig zur L3204 in Richtung Rodheim zeitweise voll gesperrt werden. Gegen 5.45 Uhr war die aus Friedberg stammende, 28-jährige Fahrerin eines roten Hyundai unterwegs in Richtung Okarben; ein 37 Jahre alter Mann aus Karben am Steuer eines schwarzen Mercedes fuhr zeitgleich in die Gegenrichtung.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen soll die Hyundai-Fahrerin kurz vor der Abfahrt zum Überholen mehrerer vor ihr fahrender PKW angesetzt haben und dabei mit dem auf der Gegenfahrbahn entgegenkommenden Benz zusammengestoßen sein. Die 28-jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, der 37-Jährige blieb offenbar unverletzt. Im Rahmen des Unfallgeschehens war auch an einem überholten, schwarzen Opel Schäden entstanden.

Nach Abschluss der Unfallaufnahme und anschließender Aufräumarbeiten konnte die Fahrbahn gegen 8.15 Uhr schließlich wieder freigegeben werden. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 25.000 Euro.

 



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing