Ein Spaziergänger meldete der Polizei am Montagabend, 23. Mai, eine Person mit einer Schusswaffe in der Feldgemarkung nahe des Kapellenweges. Zudem seien aus der Ferne Schüsse zu hören gewesen.

Nachdem ein besorgter Bürger am vergangenen Freitag auf einem Weg nahe der B3 bei Wöllstadt einen große Schlange gefunden und die Polizei über diesen Umstand informiert hatte, sammelten Polizisten das offenbar durch die Kälte stark geschwächte Tier ein und übergaben es an einen Reptilienspezialisten.

Auf der B3 bei Wöllstadt kam es am Freitag (7.5.) gegen 22.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 26-jährige Fahrer eines 5er-BMW kam auf seiner Fahrt von Karben Richtung Friedberg aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Den 26-Jährigen befreiten Ersthelfer aus seinem Fahrzeug.

Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn besuchte zusammen mit dem FDP-Bundestagsabgeordneten Peter Heidt, beide sitzen für die Liberalen auch im Wetterauer Kreistag, den Bürgermeister von Wöllstadt, Adrian Roskoni, um einen Informationsgespräch über kommunalpolitische Belange zu führen.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing