Straftäter haben in der Nacht zu Freitag versucht, einen Geldautomaten im Vorraum einer Bank zu sprengen, die sich Am Lachgraben in Nieder-Wöllstadt befindet. Jedoch war das Vorhaben gegen 2.28 Uhr gescheitert. Zwar hatten sich eingeleitete Gase entzündet, wodurch der Ausgabeautomat in Brand geriet. Dennoch blieb die erwünschte, aufsprengende Wirkung aus, woraufhin die Täter schließlich flüchteten.

Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn besuchte zusammen mit dem FDP-Bundestagsabgeordneten Peter Heidt, beide sitzen für die Liberalen auch im Wetterauer Kreistag, den Bürgermeister von Wöllstadt, Adrian Roskoni, um einen Informationsgespräch über kommunalpolitische Belange zu führen.

Anzeige

werbung1 100Euro