Vorsprung Wetterau - Wölfersheim

Iin der Nacht zu Freitag kollidierten auf der B455 in Höhe der Einmündung der L3188 ein Streufahrzeug und ein Fiat Ducato miteinander. Die beiden Fahrzeugführer, ein 36-Jähriger aus dem Vogelsbergkreis sowie der aus dem Wetteraukreis stammende, 61 Jahre alte Fahrer des Streufahrzeuges erlitten im Rahmen der Kollision Verletzungen.

Nachdem ein anderes Fahrzeug im Verlaufe des Mittwochs in der Dieselstraße (OT Berstadt) Sachschäden in vierstelliger Höhe an einem dort abgeparkten Opel verursachte, ermittelt die Polizei wegen Verkehrsunfallflucht.

Aus dem Hinterhof eines KFZ-Händlers in der Straße "Am Heiligenstock" entwendete ein Autodieb zwischen Samstagnacht (21.45 Uhr) und Montagmorgen (9 Uhr) einen dort abgestellten, weißen Mercedes Sprinter.

Am frühen Sonntagmorgen (22.01.) versuchte gegen 4 Uhr der Fahrer eines B-Klasse Mercedes auf der B445 bei Berstadt, vor einer Polizeikontrolle zu flüchten.

Die Akustik in der Wölfersheimer Wetterauahalle ist nicht besonders gut. Glatte und hohe Wände, der harte Hallenboden und die verschachtelte Deckenkonstruktion sorgen dafür, dass es in der Halle zu akustischen Reflektionen kommt. Um die Akusik der Halle zu verbessern wurde vergangene Woche damit begonnen Akusikpanele an der Decke zu montieren.

Foto: Stadt Wölfersheim

Streuobstwiesen zählen zu den artenreichsten Lebensräumen unserer Region und bieten zudem noch köstliche Äpfel, Birnen und andere Früchte. Um sie zu erhalten und zu schützen, führt die Gemeinde vielfältige Maßnahmen durch. Um fachlich noch besser aufgestellt zu sein und zielgerichteter handeln zu können, hat Klimaschutzmanager Markus Michel nun eine Ausbildung zum zertifizierten Landschaftsobstbauer des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain absolviert. Der Erste Beigeordnete Rouven Kötter traf sich mit ihm zu einem Austausch.  

Foto: Stadt Wölfersheim

Durch die Schutzhütte am Wölfersheimer See gibt es deutlich mehr Anfragen für Trauungen. Aber auch ansonsten gibt es einige Dinge, die von den Standesbeamten bearbeitet werden müssen.
Um unseren Service zu gewährleisten wurden nun mit Kerstin Bender und Christiane Heise zwei neue Standesbeamte ernannt.

Ein Betrüger, der sich per Messenger-Dienst "WhatsApp" als Angehöriger ausgab, erleichterte sein Opfer vergangene Woche um knapp 1.000 Euro. Das Opfer erhielt eine WhatsApp-Textnachrichten von einem vermeintlichen Angehörigen über eine bis dato unbekannte Handynummer. Im Text wies der falsche Sohn seine Mutter daraufhin, dass dies seine neue Handynummer sei.

In ein Einfamilienhaus in der Mainzer Straße in Wölfersheim gelangten Einbrecher am späten Mittwochnachmittag, indem sie gewaltsam ein Fenster aufhebelten. Anschließend durchsuchten die Straftäter mehrere Räume und entwendeten unter anderem einen mehrere Hundert Kilo schweren Tresor.

Am Donnerstagmittag (29.12.2022), gegen 12:25 Uhr kam es auf der A45, kurz vor der Anschlussstelle Wölfersheim, in Fahrtrichtung Gießen zu einem Verkehrsunfall. Ein aus Gummersbach stammender Sprinterfahrer war auf das Heck eines in Richtung Gießen fahrenden Lkw aufgefahren. Durch den Aufprall wurde der 42-jährige Fahrer im Mercedes Sprinter eingeklemmt.

Seit vielen Jahren schon begeistert die Wohnbacher Waldweihnacht Besucher aus nah und fern. Hunderte Besucher zieht es in jedem Jahr an Heiligabend in den Wohnbacher Wald zur Waldweihnacht. Auch in diesem Jahr laden die Wohnbacher Waldjäger zur traditionsreichen Veranstaltung ans Steinerne Haus ein.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing