Der Wölfersheimer Solarpark ist jetzt schon der größte in der Wetterau. Auf einer Fläche von ca. 10 Hektar wird mit den rund 22.000 Solarmodulen genug Strom erzeugt, um damit rechnerisch etwa die Hälfte aller Haushalte der Gemeinde Wölfersheim mit Strom zu versorgen.

Wohnung ausmisten, Wände neu streichen - im ersten und auch während des zweiten Lockdowns haben viele die Zeit genutzt und wurden zu richtigen Heimwerkern. Während Baumärkte und Fachmärkte gerade im vergangenen Frühjahr einen großen Boom verzeichneten, kämpfen sie nun seit gut neun Wochen auch mit den harten Einschränkungen.

Nach intensiven Untersuchungen hat die Wölfersheimer Gemeindevertretung im vergangenen Jahr ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Wasserqualität des Wölfersheimer Sees beschlossen. Die Entscheidung zur Zukunft der Kläranlage stand jedoch aus.

Vereine bieten gerade im ländlichen Raum wertvolle Freizeitangebote. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, ist eine gute Jugendarbeit unerlässlich. Durch die Corona-Pandemie ist das Vereinsleben aber leider weitgehend zum Erliegen gekommen.

Der Neubau der Turnhalle in Södel ist die größte Investition des Wölfersheimer Vereinsinvestitionsprogramms, gemeinsam mit dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses für Södel und Melbach eine der größten Investitionen im aktuellen Doppelhaushalt und eine der größeren Investitionen in der Geschichte der Gemeinde.

Unzählige Bürgerinnen und Bürger arbeiten derzeit im Homeoffice und auch in der privaten Nutzung ist eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung wichtiger denn je. Die Gemeinde arbeitet daher bereits seit einiger Zeit an diesem Thema. Langfristiges Ziel ist die Versorgung möglichst aller Haushalte mit Glasfaser.

Von der Bearbeitung von Schadensmeldungen bis hin zur Einsatzplanung hat das Büro des Bauhofes zahlreiche Aufgaben. Nicht selten kam es in der Vergangenheit vor, dass während Telefonate mit Bürgern geführt wurden, im Hintergrund Gespräche stattfanden oder Lieferanten warteten.

Kommt es zu einem Schaden an der Heizungsanlage, dann ist das nicht nur ärgerlich, sondern auch unbequem. Besonders an Wochenenden oder Feiertagen muss man dann oftmals frieren. In den vergangenen Monaten kam es bei einigen Wölfersheimer Bürgerinnen und Bürgern häufiger zu Schäden.

Ein direkter Kontakt kann bei der Kinderbetreuung kaum vermieden werden. „Erzieherinnen, Erzieher und Kinder sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Aber auch in anderen Bereichen lassen sich Kontakte nicht vollständig vermeiden. Wir haben deshalb entsprechende Vorkehrungen getroffen“, berichtet Wölfersheims Hauptabteilungsleiter Markus Herrmann.

Die  Corona-Impfungen kommen zunehmend in Gang. Erst zwischen den Jahren wurde im Wölfersheimer Seniorenzentrum mit den Impfungen durch mobile Impfteams begonnen. Auch Bürgerinnen und Bürger ab dem 80. Lebensjahr, die nicht in einem Alten- und Pflegeheim leben, können sich impfen lassen.

Nachdem es in der Nacht zu Dienstag, 19. Januar, auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Wölfersheim und Münzenberg zu einem LKW-Unfall gekommen war, kommt es auch am Morgen zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Aufgrund notwendiger Bergungs- und Aufräumarbeiten wurde die Fahrbahn Richtung Münzenberg gegen 8 Uhr voll gesperrt.

Anzeige

werbung1 100Euro