Marie Middendorf gewinnt den Jugend-Literaturpreis

Rodheim vor der Höhe
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 10. September 2021 gewann die 15-jährige Marie Middendorf aus Rodheim den 18. Jugend-Literaturpreis der OVAG. Die Verleihung fand im Hotel Dolce in Bad Nauheim statt, an der auch der Erste Stadtrat Stephan Schmidthals teilnahm. Die Schülerin der Ernst-Ludwig-Schule hatte bereits in der Vergangenheit an einem Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teilgenommen und damit ihr großes Interesse an Literatur gezeigt.

Literaturpreis2909_jk.jpg

Der Wettbewerb der OVAG richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 14 bis 23 Jahren, die in ihrer Freizeit gerne lesen und schreiben.

Bürgermeister Steffen Maar nahm dies zum Anlass, Marie Middendorf ins Rathaus einzuladen, um ihr gemeinsam mit dem Ersten Stadtrat Stephan Schmidthals persönlich zu gratulieren. „Dein Talent zum künstlerischen Schreiben und Deinen Mut, Deine Werke Leserinnen und Lesern zu präsentieren, bewundern wir sehr. Ein großes Kompliment dafür. Wir finden es toll, dass junge Menschen wie du sich für Literatur interessieren und dies vielleicht noch weitere Jugendliche dazu inspirieren kann“, so Maar.

Der Beitrag von Marie Middendorf beruht auf einer wahren Begebenheit und thematisiert den Terroranschlag vom 22.7.2011 in Norwegen. Anders Breivik zündete erst eine Autobombe im Regierungsviertel von Oslo und erschoss danach als Polizist getarnt 69 Menschen auf der Insel Utøya. Unter den Opfern waren überwiegend Jugendliche, die an einem Ferienlager auf der Insel teilnahmen. Marie Middendorf nimmt die Leserinnen und Leser zu dem Augenblick des Terroranschlages auf der Insel mit und beschreibt empathisch die Gefühlswelt der Jugendlichen.

Als Zeichen der Anerkennung überreichten ihr der Bürgermeister sowie der Erste Stadtrat einen Gutschein für eine einjährige Mitgliedschaft in der Stadtbücherei sowie einen Geschenkgutschein zum Einlösen bei der Bücherei Bindernagel. „Wir wünschen dir viel Freude damit. Behalte dir dein Interesse an der Literatur bei. Wir sind uns sicher, dass du in Zukunft noch vieles erreichen wirst“, sagte Bürgermeister Maar.

Foto (von links): Erster Stadtrat Stephan Schmidthals, Preisträgerin Marie Middendorf und Bürgermeister Steffen Maar.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben