Vorsprung Wetterau - Rodheim vor der Höhe

Am Sonntag, den 12. Februar können auch die Senioren der Stadt Rosbach v.d. Höhe wieder ausgelassen Fasching feiern: Der Magistrat der Stadt Rosbach v.d.Höhe lädt zusammen mit dem Senioren- und Inklusionsbeirat und dem Karnevalsverein „Närrische Weiber“, um 14.00 Uhr zur Faschingsfeier ins Bürgerhaus in Rodheim ein.

Foto: Stadt Rosbach v. d. Höhe

Der Spielplatz „Wetteraustraße“ in Rodheim ist ab sofort wieder geöffnet und kann genutzt werden. Der Umbau wurde Mitte September begonnen und ist nun abgeschlossen. Alle Arbeiten wurden durch die Mitarbeitenden des Bauhofs ausgeführt.

Foto: Stadt Rosbach v. d. Höhe

Die Arbeiten am Bahnhofsvorplatz in Rodheim zur Neuverlegung des Kanals für Abwasserentsorgung und Oberflächenentwässerung, die neue Leitung zur Wasserversorgung sowie die weiteren Versorgungsleitungen für Strom, Straßenbeleuchtung und Telekommunikation sind mittlerweile abgeschlossen.

Foto: Stadt Rosbach v. d. Höhe

Im Rahmen der Umweltaktion „Sauberhaftes Rosbach“ hat sich auch die städtische Kindertagesstätte „Alte Schule“ in Rodheim mit einer kleinen Sammelaktion bereits zwei Tage vor dem offiziell anberaumten Termin beteiligt. Ausgestattet mit Müllbeuteln, Einweghandschuhen für Kinder und Erwachsene sowie Zangen und Bollerwagen machten sich die Biber-, Eichhörnchen-, Eulen- und Fuchsgruppe auf den Weg durch Rodheim und sammelten fleißig insgesamt 15 Kilogramm Müll.

Foto: Stadt Rosbach v. d. Höhe

Alle Vorschulkinder der Kindertagesstätte Alte Schule hatten vor kurzem die Möglichkeit, sich die Feuerwehr in Rodheim etwas näher anzusehen. Jeder durfte sein Wissen erweitern und das vorhandene in der Praxis anwenden, zum Beispiel "wie melde ich einen Brand oder Unfall bei der Feuerwehr".

Foto: Stadt Rosbach v. d. Höhe

Die Kindertagesstätte Alte Schule in Rodheim durfte zwei Wochen lang Hühner beherbergen. Ganz unkompliziert konnte der Förderverein fünf Hühner von Rent a Huhn (Hühnerhof Lüft, in 63500 Seligenstadt,  www.huehnerhof-lueft.de) leihen. Es wurde ein Außengehege mit einem transportablen Maschendrahtzaun angelegt.

Ein Zeuge meldete der Polizei am Freitag, 29. Juli, zwei Personen, die sich gegen 6.30 Uhr an geparkten Autos zu schaffen machten. Offenbar prüften beide, ob die Fahrzeuge verschlossen seien oder nicht.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing