Rosbach: 21-Jähriger flüchtet nach Auffahrunfall

Ober-Rosbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Aufgefahren und geflüchtet - Mutmaßlicher Fahrer dank Zeugen ermittelt Rosbach: Auf seinem Weg in Richtung Friedrichsdorf hielt der Fahrer eines Citroen am Samstag (25.12.) gegen 18.30 Uhr an einer roten Ampel in Ober-Rosbach an. Während der 36-jährige Fahrer des Citroen an der Kreuzung Nieder-Rosbacher-Straße Ecke B455 auf dem Linksabbiegerstreifen darauf wartete, weiterfahren zu dürfen, fuhr ein Chevrolet auf sein Heck auf.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils circa 2.500 Euro. Die Insassen blieben unverletzt. Der Fahrer des Chevrolet flüchtete vom Unfallort, konnte jedoch aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt und schließlich angetroffen werden. Es handelt sich offenbar um einen 21-jährigen aus dem Hochtaunuskreis. Der junge Mann ist nicht im Besitz eines Führerscheins.

Da der Verdacht bestand, dass er unter Alkohol- und Drogeneinfluss fuhr, musste er die Polizisten zur Wache begleiten, wo eine Blutentnahme veranlasst wurde. Die Polizei in Friedberg ermittelt gegen ihn wegen Unfallflucht und Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 06031/601-0 mit der Polizei Friedberg in Verbindung zu setzen.


BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben