Vorsprung Wetterau - Nieder-Rosbach

Bereits seit einem halben Jahr läuft der Glasfaserausbau in Rosbach v.d. Höhe. Um Bürgerinnen und Bürgern eine zeitliche Orientierung an die Hand zu geben, hat die Stadt auf ihrer Homepage einen groben Bauzeitenplan für die beiden Stadtteile Ober- sowie Nieder-Rosbach zur Verfügung gestellt.

Foto: Stadt Rosbach v. d. Höhe

Am Donnerstag, dem 29.September 2022, fand die Sportlerehrung für das Jahr 2021 in der Wasserburg in Nieder-Rosbach statt. Auch in Coronazeiten durften sportliche Wettkämpfe stattfinden und die Stadt Rosbach v.d. Höhe ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, die insgesamt 46 gemeldeten Sportler für ihren Erfolg im letzten Jahr zu ehren.

Foto: Stadt Rosbach v. d. Höhe

In der städtischen Kindertagesstätte „Villa Konfetti“ in Nieder-Rosbach fanden aufwendige Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten statt. Um den Betriebsablauf der Kita zu gewährleisten, wurden die letzten Wochen der Sommerferien genutzt, um die gesamten Linoleum-Bodenbeläge zu erneuern und das Atrium neu zu streichen. Zusätzlich wurden für eine bessere Übersichtlichkeit neue Garderoben angeschafft.

Das vergangene Wochenende wartete wieder mit buntem und abwechslungsreichem Programm auf der Open-Air-Bühne an der Wasserburg in Nieder-Rosbach auf. Starten durften am Freitag, den 12. August die beiden Wetterauer Originale Dennis Schulz und Marcel Heller von Afterhour Eierbagge mit einem Podzert – Wortkreation aus „Podcast“ und „Konzert“. Die 12-köpfige Eierbagge-Band lies es auch diesmal nicht an hessischem Humor und eigenen Songs mit „Landleben-Rock“ fehlen.

Durch vermutlich ein gekipptes Fenster gelangten Diebe zwischen 12.30 Uhr am Donnerstag. 19. Mai, und 10.05 Uhr am Samstag in ein Einfamilienhaus in der Brunnenstraße und durchsuchten es.

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Menschen in und um Rosbach v.d. Höhe wieder auf ein abwechslungsreiches Programm der Open-Air-Kulturreihe von Juni bis August freuen. Die Kulturreihe wurde vor zwei Jahren erstmals vor der historischen Wasserburg veranstaltet, im vergangenen Jahr ergänzt durch die Angebote der Kirchen und Vereine. Das bunte und vielfältige Programm startet am Donnerstag, dem 9. Juni mit der Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich und ihrem humorvollen Roman „Heimvorteil“. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet eine aufregende Reise in das Leben einer Mutter mit ihrer Familie und deren Ansichten über das altersgerechte Wohnen. Veranstaltungsort ist in diesem Fall die Adolf-Reichwein-Halle, Bei den Junkergärten 2, 61191 Rosbach v.d. Höhe.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing