Einen Zigarettenautomaten sprengten bislang Unbekannte in der Nacht von Donnerstag (23.12.) auf Freitag (24.12.) in der Dieselstraße in Rosbach. Gegen 2.10 Uhr nahmen Zeugen einen lauten Knall wahr. Zwei Personen packten Zigarettenschachteln ein und flüchteten in einem älteren PKW in Richtung der Kreisstraße 11. Der Automat wurde bei der Explosion vollständig zerstört.

Aufgefahren und geflüchtet - Mutmaßlicher Fahrer dank Zeugen ermittelt Rosbach: Auf seinem Weg in Richtung Friedrichsdorf hielt der Fahrer eines Citroen am Samstag (25.12.) gegen 18.30 Uhr an einer roten Ampel in Ober-Rosbach an. Während der 36-jährige Fahrer des Citroen an der Kreuzung Nieder-Rosbacher-Straße Ecke B455 auf dem Linksabbiegerstreifen darauf wartete, weiterfahren zu dürfen, fuhr ein Chevrolet auf sein Heck auf.

Die Stadt Rosbach v.d. Höhe wird im April 2022 eine neue Blütenkönigin für ein Jahr krönen. Wer Lust hat, sich ehrenamtlich zu betätigen und die eigene Stadt auch im In- und Ausland zu repräsentieren, mindestens 17 Jahre alt ist, Spaß daran hat, tolle Veranstaltungen zu besuchen und neue Leute kennen zu lernen – kann sich bei der Stadt bewerben.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagmorgen auf der Kreisstraße zwischen Nieder-Rosbach und Ober-Wöllstadt. An der Kollision gegen 9.20 Uhr in Höhe der Brunnenmühle waren drei Fahrzeuge beteiligt. Eine Person erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Diebe entwendeten zwischen Mittwochnachmittag (15.12.), 16 Uhr und Donnerstagmorgen (16.12.) ,5.20 Uhr, etwa 170 Liter Diesel-Kraftstoff aus dem Tank einer Sattelzugmaschine, die im Tatzeitraum in der Carl-Benz-Straße in
Ober-Rosbach abgestellt war.

In der Zeit vom 03.01.2022 bis 21.01.2022 werden in allen drei Stadtteilen die Wasseruhren wie im vergangenen Jahr von der Ablesefirma Ifi GmbH abgelesen.

Vom 15. November – 08. Dezember 2021 hatten alle Rosbacher Bürger ab dem 60. Lebensjahr die Möglichkeit, per Briefwahl an der Seniorenbeiratswahl teilzunehmen. Zur Wahl standen neun Kandidaten, welche sich während der letzten sechs Wochen in den Print- und Onlinemedien vorgestellt hatten.

Laut Beschluss der Stadtverordnetenversammlung erhalten Regina Karehnke (CDU) und Annegret Hafner (CDU) die Ehrenbezeichnung „Ehrenvorsitzende der Stadtverordnetenversammlung“, Reinhard Zeidler (SPD) und Gerhard Metzger (FWG) die Ehrenbezeichnung „Stadtältester“ sowie die Herren Werner Köbel, Harry Paduch (CDU) und Hans Albert Moscherosch (FWG) die Ehrenbezeichnung „Ehrenschöffe“.

Zeugen sucht die Polizei in Friedberg nach einem Vorfall am Donnerstag (2.12.) an einer Waschanlage in Ober-Rosbach. In der Carl-Benz-Straße fuhr der Fahrer eines schwarzen Mercedes mit seinem frisch gewaschenen Fahrzeug aus der Waschstraße heraus und reihte sich in den Verkehr ein. Davon fühlte sich ein Mann mit Hund offenbar gestört.

online werben