Reichelsheim: Am See onaniert

Dorn-Assenheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit dem Glied in der Hand fiel am Mittwochnachmittag am Dorn-Assenheimer Baggersee ein Mann auf, wie er onanierend aus einem Gebüsch heraus zwei junge Frauen beobachtet haben soll. Als man den Exhibitionisten gegen 14.45 Uhr auf sein unflätiges Verhalten ansprach, soll sich dieser entschuldigt haben und in Richtung Dorn-Assenheim weggelaufen sein.

Die Frauen beschreiben den Unbekannten als etwa 40-jährigen, 180 cm großen Mann von normaler Statur, mitteleuropäische Erscheinung. Er soll kurze, schwarzgrau melierte und nach hinten gegelte Haare und einen Dreitagebart gehabt haben. Er trug ein graues Shirt und eine graue Cargohose, einen schwarzen Gürtel mit silberfarbener Klemmschnalle, dunkle Wanderschuhe, dunkle Radlerbrille und eine Bauchtasche.

Zudem soll er mit vermutlich griechischem Akzent gesprochen haben. Die Friedberger Kripo ermittelt nun und bittet um Hinweise zur Identität des Mannes unter 06031/6010.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige

werbung 100Euro