Bundesstraße 457 bei Ranstadt: Strohballen brennen

Ranstadt
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am frühen Donnerstagmorgen gerieten aus noch ungeklärten Gründen an der Bundesstraße zwischen Ranstadt und Nidda etwa 60 bis 70 Strohballen in Brand. Aufgrund zeitweise starker Rauchentwicklung, damit einhergehender Sichtbeeinträchtigungen für Verkehrsteilnehmer sowie Verkehrsbeeinträchtigungen durch Einsatzfahrzeuge war eine Sperrung der Fahrbahn in Richtung Nidda nötig.

Die Fahrbahn konnte man gegen 13.20 Uhr schließlich wieder freigeben. Brandursachenermittler der Friedberger Kriminalpolizei werden nun vor Ort der Frage auf den Grund gehen, warum das Feuer ausgebrochen war. Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich aktuell noch nicht beziffern.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Brand einige Minuten vor 6 Uhr ausgebrochen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing