Am Wochenende schlugen Dieseldiebe auf einer Baustelle in der Hassia-Höhe in Ranstadt zu. Im Zeitraum von Freitag, gegen 17.00 Uhr bis Dienstag, gegen 078.30 Uhr saugten die Täter aus einer Walze und einem Bagger insgesamt rund 320 Liter Diesel ab. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter den Kraftstoff in Kanister umfüllten.

Um Schäden und Beeinträchtigungen frühzeitig zu entdecken, unterliegen alle Brückenbauwerke in der Baulast von Hessen Mobil, dem Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, einer regelmäßigen Brückenprüfung. Auf dieser Grundlage kann ermittelt werden, wann grundlegende Sanierungen bzw. Ersatzneubauten notwendig werden. Auch die Brücke über die Nidder an der B 275 zwischen Ranstadt und Ortenberg/Selters auf Höhe Konradsdorf wird regelmäßig kontrolliert und muss neu gebaut werden, denn eine - zunächst angedachte - Sanierung und Verstärkung des Brückenbauwerks wäre nicht von längerer Dauer und zudem unwirtschaftlich.

Ein Fahrrad und ein E-Bike, beide von der Marke Cube, entwendeten Diebe in der Nacht von Freitag auf Samstag (15./16. September), zwischen 21 Uhr und 8.40 Uhr.

Ein metallverarbeitender Betrieb in der Straße "Im Schönhof" rückte am Wochenende ins Visier unbekannter Einbrecher.

Aus einem gelben Bagger an einer Baustelle in der Verlängerung der Straße "Am Hammer" entwendeten Diebe am vergangenen Wochenende 150 bis 200 Liter Diesel-Kraftstoff.

Kriminelle sind in der Nacht auf Samstag in das Ranstädter Seniorenzentrum eingebrochen. Aus den Räumlichkeiten in der Straße "An der Gärtnerei" entwendeten sie einen weißen Tresor.

online werben