Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Ortenberg wieder aktiv

Ortenberg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit 2018 pausierte die Suchtkrankenhilfe des Freundeskreises in Ortenberg. Nun ist die Selbsthilfegruppe wieder aktiv und lädt Betroffene und Angehörige, die mit stoffgebundenen bzw. ungebundenen Abhängigkeiten belastet sind, wieder zu den regelmäßigen Treffen nach Ortenberg ein.

Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe sind ein Zusammenschluss einzelner Selbsthilfegruppen, die im Zeichen der Freundeskreis-Philosophie ehrenamtliche Suchtkrankenhilfe anbieten. Sie setzten auf persönliche Beziehungen, begleiten Abhängige und deren Angehörige gleichermaßen und sehen den ganzen Menschen. Freundeskreise verstehen sich als Selbsthilfegruppen, begleiten in eine zufriedene Abstinenz und sich für alle Suchtformen offen.

Kontakt:
Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe
Treffpunkt: Ortenberg-Lißberg, Schwickartshäuser Straße 11 (Bürogebäude). mittwochs 18 bis 20 Uhr
Tel: 0160 5578988
Nächstes Treffen am Mittwoch, 21. Juli 2021, 18 Uhr

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Breite Selbsthilfelandschaft in der Wetterau
Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker Bösch verweist auf viele zusätzliche Angebote: „Die Wetterau verfügt über eine breite Selbsthilfelandschaft mit rund 160 Selbsthilfegruppen und Gesprächskreisen. Zum Thema Sucht-Selbsthilfegruppen gibt es allein 20 Sucht-Selbsthilfegruppen, zehn davon sind unter dem Dach des Freundeskreises angesiedelt.“

Weitere Informationen dazu und zu allen Fragen der Selbsthilfe gibt es bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises, Telefon: 06031/83-2345 oder im Internet unter: selbsthilfe.wetterau.de.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige

werbung 100Euro