Vermutlich durch einen Fehler beim Überholen eines Motorradfahrers samt Sozius ereignete sich am Montagabend (19.07.) ein Unfall mit drei Fahrzeugen auf der B 275 zwischen Lißberg und Ortenberg. Gegen 18.40 Uhr überholte der 57-jährige Kradfahrer mehrere in Richtung Ortenberg fahrende Autos und stieß dabei mit seiner linken Fahrzeugseite mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen.

Seit 2018 pausierte die Suchtkrankenhilfe des Freundeskreises in Ortenberg. Nun ist die Selbsthilfegruppe wieder aktiv und lädt Betroffene und Angehörige, die mit stoffgebundenen bzw. ungebundenen Abhängigkeiten belastet sind, wieder zu den regelmäßigen Treffen nach Ortenberg ein.

"Kürzlich besuchten die Bürgermeister/innen Carsten Krätschmer, Cäcilia Reichert-Dietzel, Ulrike Pfeiffer-Pantring und Lena Herget-Umsonst gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Lisa Gnadl die Gesamtschule Konradsdorf und suchten den Austausch mit Schulleiterin Birgit Bingel", schreibt die SPD-Landtagsfraktion in einer Pressemitteilung.

Mit dem Abschluss der Fassadenarbeiten an der Gesamtschule Konradsdorf strahlen die Gebäude der 1974 eröffneten Schule im neuen Glanz. Mit der Fertigstellung des letzten Bauabschnittes für die Fassadensanierung ging eine lange Bauzeit zu Ende.

Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn hat gemeinsam mit der FDP-Kreistagsabgeordneten und Kandidaten für die Bundestagswahl im Herbst, Andrea Rahn-Farr, und dem ehrenamtlichen Kreisbeigeordneten Wolfgang Patzak die RB Solutions GmbH & Co. KG in Ortenberg besucht, um sich mit Geschäftsführer Jörn Reichel und der Vertreterin vom Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW), Malu Schäfer, über die aktuellen Herausforderungen des mittelständischen Traditionsunternehmens aus Ortenberg-Lissberg auszutauschen.

An der B 457 bei Ortenberg/ Bleichenbach befindet sich ein Brückenbauwerk, das die Bundesstraße über den dortigen Bleichenbach führt. Diese Brücke weist verschiedene Schädigungen auf. Unter anderem ist das Natursteinmauerwerk des Bogens und der Unterbauten schadhaft. Darüber hinaus entspricht das Brückengeländer nicht mehr den technischen Erfordernissen.

In Höhe der Stadtverwaltung in der Lauterbacher Straße hat am Freitagnachmittag, 22. Januar, ein Rollerfahrer ein dreijähriges Kind angefahren und ist daraufhin geflüchtet. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatte das Kleinkind zusammen mit der Mutter in Höhe einer für sie "grün" zeigenden Fußgängerampel die Fahrbahn in Richtung Phillipp-Glenz-Straße überquert.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisgesundheitsamtes haben ein arbeitsreiches Wochenende hinter sich. „ Wir haben allein in sechs Pflegeinrichtungen Ausbrüche“, berichtet Amtsarzt Dr. Reinhold Merbs. Besonders gravierend ist die Situation im Haus Europa in Ortenberg Selters. Hier wurden am Wochenende 164 Bewohnerinnen und Bewohner getestet. Bei 127 Personen fiel der Test positiv aus, sie sind mit dem Virus infiziert.

Die Heckrinder-Herde des Landschaftspflegeverbands Naturschutzfonds Wetterau e.V. wird seit kurzem von Landwirt David Myers betreut. Myers bietet erstmals Erzeugnisse und Produkte der Heckrinder in seinem Hofladen in Ortenberg-Selters an. Seit vielen Jahren ist der Landschaftspflegeverband Eigentümer dieser besonderen, urtümlichen Rinderrasse.

 Zu einem Arbeitsunfall kam es in der Nacht von Dienstag (24.11.) zu Mittwoch (25.11.) in der Mühlgasse in Lißberg. Offenbar nachdem der niederländische Fahrer seinen LKW mit Anhänger geparkt hatte, wurde er vom eigenen Gefährt eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen.

Anzeige

werbung 100Euro