Niddatal-Assenheim: 14-Jährigen in Unterführung geschlagen

Assenheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein 14-Jähriger stand am Sonntagnachmittag (18.09.2022) in der Unterführung der Nieder-Wollstädter-Straße. Gegen 16:30 Uhr kamen zwei junge Männer auf den aus dem Wetterau-Kreis stammenden Jugendlichen zu und schlugen unvermittelt auf ihn ein.

Sie drückten ihn auf den Boden und schlugen offenbar mit den Fäusten in Richtung seines Kopfes. Der 14-Jährige wurde im Gesichtsbereich verletzt. Er begab sich in ärztliche Behandlung. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und sucht nach den beiden, bisher unbekannten, Schlägern. Die zwei jungen Männer sollen 17-19 Jahre alt und rund 180 cm groß sein und waren schwarz gekleidet. Der Erste hatte blonde Haare und trug eine Sonnenbrille. Der Zweite hatte dunkelbraune Haare und trug einen schwarzen Mundschutz. Beide sprachen akzentfreies Deutsch.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten die Polizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 601-0 zu informieren.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing