Vorsprung Wetterau - Münzenberg

Mit Trauungen bei Kerzenschein im Historischen Rathaus Münzenberg hat das Standesamt der Stadt Münzenberg ein ganz besonderes Angebot für Heiratswillige. Die nächsten „Candle Light“ Trauungen finden am 02. und 03. Dezember 2022 statt. Die Stadt hat ein Herz für die Brautleute und lässt dem feierlichen Anlass entsprechend an diesen beiden Abenden die Burgbeleuchtung einschalten.

Foto: Wetteraukreis

Das historische Rathaus von Münzenberg wird barrierefrei ausgebaut. Dafür gibt es einen Zuschuss aus dem Förderprogramm LEADER, den nun Landrat Jan Weckler übergeben hat. Um seine Funktion als sozialer Treffpunkt noch besser erfüllen zu können, soll das historische Rathaus umfassend modernisiert und mit einem neuen Aufzug barrierefrei nutzbar werden. Auch die Raumaufteilung wird neu gestaltet, damit das Einzelkulturdenkmal noch besser genutzt werden kann. Rund 860.000 Euro kostet der barrierefreie Ausbau, 497.000 Euro erhält die Stadt aus dem LEADER-Förderprogramm.

Unter dem Motto „Gutes aus der Region“ findet am Sonntag, den 16. Oktober 2022, in der Zeit von 11 -17 Uhr zum ersten Mal ein Naturmarkt auf dem Münzenberger Festplatz in der Steinbergstraße statt. Gemeinsam mit Landwirten, Direktvermarktern, Vereinen und Institutionen gestaltet die Naturschutzgruppe Stadt Münzenberg e.V. dieses Event.

Foto: Stadt Münzenberg

Die Sicherungsarbeiten zum Erhalt der noch vorhandenen Stadtmauerteile im Burgweg sind abgeschlossen. Die Magistratsmitglieder der Stadt Münzenberg Gerhard Immel-Voigt, Heinz Reuhl und Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer sowie Uwe Müller, Steffi Kerschner und Michael Hock vom Vorstand des Freundeskreises Burg und Stadt Münzenberg ließen sich die durchgeführten Baumaßnahmen erläutern.

Nach doppelter Zwangspause ist es 2022 soweit. Markttrommler Sascha Bell trommelt am Donnerstag, 10.11.22 ab 5 Uhr die Münzenberger Bevölkerung endlich wieder zu einem Martinimarkt aus dem Bett.

Für den Seniorennachmittag der Stadt Münzenberg am Mittwoch, 12.10.22 sind noch Plätze frei. Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 5 Euro pro Person. Der Betrag ist bei der Anmeldung in der Stadtverwaltung zu entrichten. Anmeldeschluss ist der 04.10.2022.

Der zweiten Jahresbericht des Fachbereichs Stadtmarketing und Tourismus umfasst für 2021 zwei Halbjahre, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Im ersten Halbjahr brachte Corona 2021 das Tätigkeitsfeld „Veranstaltungen“ komplett zum Erliegen. So fiel u.a. der Frühlingsmarkt aus. Zur Jahresmitte erfolgte dann ein Personalwechsel im Bereich Stadtmarketing und Tourismus. Das erste Halbjahr 2021 verantwortete noch die bisherige Stelleninhaberin Katharina Rüd. Am 01.07.2021 hat die aktuelle Stelleninhaberin Heike Mühlenbruch die Position übernommen.

Die Münzenberger Gruppe mit den Bürgermeisterinnen Krimhild Leutloff und Dr. Isabell Tammer sowie Altbürgermeister und Städtepartnerschaftsbeauftragten Hans Jürgen Zeiß auf der „Schmirchauer Höhe“. (Foto: Gabi Sickel).

Nach einer längeren teilweise Corona-bedingten „Dürre-Periode“ wollen die Kommunen Ronneburg/Thür. und Münzenberg das zarte Pflänzchen ihrer Städtepartnerschaft stärken und zum Blühen bringen. Ein erster Schritt ist die von Alt-Bürgermeister Hans Jürgen Zeiß, dem Städtepartnerschaftsbeauftragten für Ronneburg, organisierte Fahrt zur Feier des Stadtfestes in Verbindung mit dem Jubiläum „15 Jahre Bundesgartenschau Gera und Ronneburg“.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing