Vorsprung Wetterau - Münzenberg: Fahrrad-Insel macht Winterpause

Münzenberg: Fahrrad-Insel macht Winterpause

Gambach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gambacher „Fahrrad-Insel“ in der Bahnhofstraße 22 ist vorerst geschlossen. Das von der Nachbarschaftshilfe Münzenberg geförderte Projekt macht Winterpause. Voraussichtlich im März 2023 können sich Münzenbergerinnen und Münzenberger mit allen Themen rund um Fahrrad-Probleme wieder an die Aktiven der „Fahrrad-Insel“ wenden.

Verlässlich bekommen die Menschen dort Hilfe zur Selbsthilfe – gleich ob es um die defekte Lichtanlage oder um den klassischen „Platten“ geht. Das Team der Fahrrad-Insel gibt nach seinen Möglichkeiten Ratschläge und Anleitungen. Werkzeug und Werkstatt stehen unentgeltlich zur Verfügung.

Die Bilanz der diesjährigen Saison in der Fahrrad-Insel kann sich sehen lassen. Bei einigen schwierigen Reparaturen haben Peter Dieckmann und Hans Falkenberg den jeweiligen Radbesitzerinnen und -besitzer helfen können. Viele gespendete Fahrräder hat das Team an Bedürftige abgeben können. Hier kam die Nachfrage vor allem von ukrainischen Kriegsflüchtlingen.

Übrigens: Auch weitere Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen. Wer sich für eine Mitarbeit in der Fahrrad-Insel interessiert oder ein Fahrrad spenden möchte, kann sich bei Peter Dieckmann melden. Kontakt: 0163 14 52 877 oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. 



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing