Vorsprung Wetterau - Münzenberg

Auf die Grundschulkinder an beiden Standorten der Johanniterschule kommt etwas zu. Die Münzenberger Burgleute und der schwarze Ritter sind unterwegs zu ihnen. Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer (rechts) übergab Schulleiterin Petra Müller (links) zwei Exemplare des Jubiläumspiels „Von Falkenstein“ der beiden Kommunen Münzenberg und Rockenberg.

Für Wähler, die per Briefwahl an der anstehenden Bürgermeisterwahl in Münzenberg am 12.02.23 teilnehmen wollen ist Halbzeit. Die Briefwahlen haben am 02.01.23 begonnen. Bislang haben ca. 12 % Prozent der Wahlberechtigten vom Briefwahl-Angebot Gebrauch gemacht. Von den ursprünglich 4.759 im Wählerverzeichnis eingetragenen Personen sind derzeit noch 4.739 wahlberechtigt.

Zwischen 12:00 Uhr und 21:20 Uhr brach ein Unbekannter am gestrigen Donnerstag (15.12.2022) eine Balkontür zu einem Wohnhaus im Holunderweg auf und durchwühlte Schränke in der Wohnung.

Foto: Stadt Münzenberg

Wer noch auf der Suche nach einem nicht alltäglichen Weihnachtsgeschenk ist, wird in der Stadtverwaltung fündig. Dort gibt es eine Auswahl an exklusiven Münzenberg Produkten in unterschiedlichen Preiskategorien. Das Angebot reicht von raffinierten Schlüsselanhängern mit Burg-Einkaufschip bis hin zu Poloshirts und Publikationen.

Foto: Stadt Münzenberg

Der Vorstand des Kulturcafés Nebenan in Gambach freut sich über ein vorweihnachtliches Geschenk. Der Erlös in Höhe von 90 Euro, den die Elternbeiräte der drei städtischen Kindertagesstätten Am Steinberg, Kinderbrücke und Taubenhaus mit ihrem Gemeinschaftsstand beim Adventsmarkt in der Obergasse erzielten, kommt der generationsübergreifenden Arbeit des Kulturcafés zugute.

Foto: Stadt Münzenberg

Weihnachten steht kurz vor der Tür. Und da darf es an schönen Fensterbildern natürlich nicht fehlen. Das dachten auch die neun Kinder, die zur Zeit an der „Stadtbau-AG“ im Rahmen des Ganztagsangebotes der Johanniterschule Gambach teilnehmen. Sie bastelten fleißig Nikoläuse und Sterne, um die Gambacher Post-Filiale zu verschönern.

Foto: Stadt Münzenberg

Der Gemeinschaftsstand der städtischen Kitas „Kinderbrücke“ und „Taubenhaus“ (Gambach) sowie „Am Steinberg" (Münzenberg) beim ersten Naturmarkt war ein voller Erfolg. Kinder, Eltern und die Kita-Teams waren sich einig: „Mit dem Gewinn wollen wir die ‚Naturschutzgruppe Münzenberg‘ bei ihren zahlreichen Aktivitäten für den Artenschutz und die Biodiversität unterstützen.“ 450 Euro gehen daher als Spende an die Naturschutzgruppe Münzenberg.

Foto: Stadt Münzenberg

Die GVG Glasfaser hat mit den Arbeiten für das geplante Glasfasernetz in Münzenberg begonnen. Die Tiefbauarbeiten starteten im Stadtteil Gambach. Das für den Ausbau verantwortliche Unternehmen Wayss & Freytag wird sich im Anschluss von Ober-Hörgern über Münzenberg bis nach Trais vorarbeiten.

Foto: Stadt Münzenberg

Entspannung statt Entengrütze, darauf können sich die Ober-Hörgernerinnen und Ober-Hörgerner im kommenden Jahr freuen. Dank der außerordentlich guten und kreativen Zusammenarbeit zwischen Kommune, dem Ortsbeirat Ober-Hörgern, den Bürgerinnen und Bürgern sowie der Fachstelle Strukturförderung des Wetteraukreises kann man hier bald die Resultate erfolgreicher Dorfentwicklung genießen.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing