Hand in Hand arbeiten die Johannitergrundschule und die Stadt Münzenberg an der Weiterentwicklung der Kooperation „Schritt für Schritt“, die für den Deutschen Kitapreis 2024 nominiert wurde. Von links: Silvia Abresch (Konrektorin der Johanniterschule), Monika Mrozek (Koordinatorin der Kooperation) und Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer. Foto: Stadt Münzenberg

Das Kooperationsbündnis zwischen den städtischen Kitas und der Johanniterschule hat sich von seinem sperrigen Titel verabschiedet. Aus den eingereichten Namensvorschlägen hat der Vorschlag „Schritt für Schritt“ das Rennen gemacht. Der Name könnte treffender nicht sein, um die Arbeitsweise des Teams im Sinne einer ganzheitlichen Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien in Münzenberg zu beschreiben.

Münzenberg, den 15. May 2024 – Auch in diesem Jahr soll der Bürgerplatz bei zwei Pop up Wochenmärkten im Rahmen von Tag der Region zu einem attraktiven Anziehungspunkt werden. Die Termine 2024 sind: Freitag, 13.09.24 und Freitag, 27.09.24 jeweils von 10 bis 16 Uhr.

Sie sind stolz auf die Nominierung des Münzenberger Bündnisses für den Kita-Preis 2024 (v.li): Silvia Abresch (Konrektorin der Johanniterschule), Monika Mrozek (Koordinatorin der Kooperation) und Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer. Foto: Stadt Münzenberg

Die Kooperation der Stadt Münzenberg mit der Johanniterschule Münzenberg-Gambach gehört zu den 15 Nominierten in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ beim Wettbewerb um den Deutschen Kita-Preis 2024. Das Bündnis hat damit erfolgreich die erste Runde geschafft und sich gegen mehr als 500 Mitbewerbern durchgesetzt. Im zweiten Teil des Wettbewerbs wählt das von der Jury beauftragte Experten-Team bis Ende Juni 2024 die acht Finalisten für den diesjährigen Kita-Preis aus. Für Münzenberg heißt es nun, Daumen drücken.

Die warme Jahreszeit führt dazu, dass vorhandene Swimmingpools startklar gemacht werden und entsprechend die Wasser-Verbräuche in den Münzenberger Wassernetzen steigen. Grundsätzlich ist das kein Problem, Wasser in den Brunnen gibt es aktuell genug. Doch wenn es durch Befüllungsaktionen während der Abend- und Nachtstunden zu sprunghaften Verbrauchserhöhungen kommt, kann das ungewollt eine personal- und kostenintensive Kettenreaktion auslösen.

Foto: Stadt Münzenberg

Mit der Rockenberger Autorin Ursula Luise Link endete die Premieren-Saison der von der Stadt veranstalteten Lesungsreihe „Blaue Stunde“. Mit ihren Buchauszügen aus "Die Farm der Hühner" sowie "Utopisch. Ideen und ihre Geschichten" und aus "Erzähl Dir ZeitGeschichten“ begeisterte Ursula Luise Link ihr Publikum im Kulturhaus Alte Synagoge.

Die Nominierten des Deutschen Kita-Preises stehen fest. (Bildquelle: DKJS/J. Erlenmeyer und N. Götz)

Kooperation Stadt-Schule gehört zu den 15 Nominierten der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres":Nominierte des Deutschen Kita-Preises bekannt gegeben/Auszeichnung wird in den zwei Kategorien „Kita des Jahres" und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" vergeben/Kooperation Stadt-Schule aus Münzenberg nominiert in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres"/Auszeichnung mit insgesamt 110.000 Euro dotiert

Spannende Einblicke in die Themen Stadtmarketing und Tourismus in Münzenberg erlauben die von Heike Mühlenbruch erstellten Jahresberichte ihres Verantwortungsbereiches. Auf jeweils rund 25 Seiten informiert Heike Mühlenbruch über die in den Jahren 2022 und 2023 erarbeiteten und umgesetzten Aktivitäten.

Foto: Stadt Münzenberg

Das Kooperationsbündnis zwischen den städtischen Kitas und der Johanniterschule hat sich zu einer erfolgreichen Ideenschmiede entwickelt. Regelmäßig tauschen sich die Partner aus, um sich gegenseitig über aktuelle Aktivitäten zu informieren und gemeinsam weitere Pläne und Visionen entwickeln.

online werben