Betrunken in Gartenzaun gefahren

Limeshain
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Deutlich im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit dürfte der Fahrer eines blauen Fiat gewesen sein, als er am Montagabend (20.12.) die Kontrolle über den Kleinwagen verlor und in der Langestraße in Limeshain in einen Gartenzaun krachte.

Gegen 20.15 Uhr war der 34-jährige Fahrzeugführer dort verunfallt. Der im Wetteraukreis lebende Mann sowie sein Beifahrer blieben unverletzt. Eine hinzugerufene Polizeistreife nahm jedoch deutlichen Alkoholgeruch wahr. Das Messgerät zeigte bei ihm einen Wert von mehr als 1,4 Promille.

Zwecks Blutentnahme brachten die Ordnungshüter den Mann zur Dienststelle. Auf ihn kommt ein Verfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung sowie Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz zu. Das nicht mehr fahrbereite Auto, für welches derzeit offenbar keine Haftlichtversicherung besteht, wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa 7.000 Euro.


BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben