Foto: Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises gemeinnützige GmbH

Drei Wochen lang können die Bewohner*innen der Senioren-Dependance Limeshain ein ganz besonderes Angebot nutzen: Mit der unternehmenseigenen Rikscha werden Ausflüge rund um die zu den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) gehörenden Pflegeeinrichtung im Stadtteil Hainchen angeboten. Rikscha-Fahrer Volker Naumann tritt dafür ehrenamtlich in die Pedale und bereitet den Bewohner*innen schöne Stunden bei einem Ausflug durch Limeshain und in die nähere Umgebung.

Am Donnerstagabend wurde im Ortsteil Himbach ein 66-jähriger Rennradfahrer von einem grauen Opel erfasst und verletzt.

Das Sommerfest der Senioren-Dependance in Limeshain fand diesmal unter dem Motto „Frankfurter Äppelwoi und Grüne Soße“ statt. Im Garten der zu den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreis (APZ-MKK) gehörenden Einrichtung und bei strahlendem Sonnenschein bekamen die Bewohner*innen einiges geboten. Dazu konnte das Sommerfest in diesem Jahr auch wieder mit Angehörigen stattfinden.

Die Bürgermeister aus Hammersbach, Michael Göllner (SPD), und Limeshain, Adolf Ludwig (SPD), kamen vor kurzem mit den zuständigen Mitarbeitern ihrer Verwaltungen zusammen, um ein gemeinsames Vorgehen in Sachen Klimakommune zu besprechen. In beiden Kommunen haben die Gemeindevertretungen den Beschluss gefasst, dem Bündnis "Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen" beizutreten.

Auf Einladung von Anja Naumann, Fachkraft für Soziale Betreuung, nahm Schüler Niko Jankun am diesjährigen Boys`Day der Senioren-Dependance Limeshain teil. Unter dem Motto „Pflege – mein Ding !“ erlebte der Schüler einen Tag lang den Alltag der Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen der Einrichtung der Alten-und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises. Am Morgen führte Betreuungskraft Naumann den neugierigen Schüler zunächst durch die Pflegeeinrichtung und stellte ihn allen Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen vor. Vormittags half Niko Jankun Bewohnerin Dina Mimietz dabei, ein Hochbeet mit neuen Kräutern zu bepflanzen.

Anlässlich des Osterfestes stellten die Betreuungskräfte der Senioren-Dependance Limeshain ein humorvolles Programm für die Bewohner*innen der Einrichtung der Alten- und Pflegezentren des MKK zusammen. Die Fachkraft für Soziale Betreuung Anja Naumann und ihre Kolleginnen Tanja Dazanis und Mandy Lott hatten einen Sketch einstudiert, um die Senior*innen zu überraschen. Mit großem Interesse folgten die Bewohner*innen der Senioren-Dependance Limeshain dem Gespräch von Josef Grambichler, Georg Katt und Heiner Frees, die sich zum Stammtisch getroffen hatten.

Mittels silberfarbener Sprühfarbe beschmierten Unbekannte in der Mozartstraße einen grauen PKW sowie die Fassade eines Wohngebäudes mit beleidigenden Inhalten. Nach bisherigen Erkenntnissen war es zwischen Donnerstagabend (20.30 Uhr) und Freitagmittag (12 Uhr) dazu gekommen. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro. Die Ermittler bitten unter Tel. 06031/6010 um sachdienliche Hinweise.

Werkzeug und andere Elektrogeräte stahlen Unbekannte in der vergangenen Woche zwischen Mittwochnachmittag (15 Uhr) und Donnerstagmorgen (6.30 Uhr) aus einem silberfarbenen VW Caddy, der im Tatzeitraum in der Kurt-Moosdorf-Straße parkte.

Ein 40-Tonner verursachte in der Straße "An der Dicken Eiche" in Limeshain am Mittwochmorgen mehrere Tausend Euro Schaden an einem im Bereich "Am Steinacker" parkenden VW Golf.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing