"In ihrer konstituierenden Sitzung hat die SPD Fraktion Limeshain wichtige Personalentscheidungen und Nominierungen für die anstehende Gemeindevertretersitzung getroffen. Nach der Kommunalwahl am 14. März war die SPD Limeshain mit 50,34 % wieder stärkste Kraft in der Limeshainer Gemeindevertretung geworden", schreibt die SPD Limeshain in einer Pressemitteilung.

Die drei Bürgermeister Adolf Ludwig, Michael Göllner (beide SPD) und Erich Spamer (FWG), reagieren auf eine Pressemeldung der Grünen Ortsverbände zum Gewerbegebiet Limes (wir berichteten). „Wir drei sind seit vielen Jahren politisch aktiv. Da ist man viel gewohnt. Deshalb überrascht uns auch nicht, dass die Grünen in einer Pressemitteilung uns ein Wahlkampfmanöver nachsagen, diese Pressemitteilung aber gleich mit einem Wahlaufruf für sich enden lassen. Diese ganze Pressemitteilung ist von vorne bis hinten eine wirre Aneinanderreihung der bisherigen Kampfrhetorik der Grünen“, so die drei Bürgermeister wörtlich.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung äußern sich die drei Ortsverbände von Bündnis 90 / Die Grünen aus Büdingen, Hammersbach und Limeshain zu den jüngsten Äußerungen des ZWIGL-Vorsitzenden Michael Göllner (SPD), zugleich Bürgermeister von Hammersbach, zur weiteren Entwicklung des Gewerbeparks am Limes.

Beim Einbiegen von einem Feldweg auf die Landstraße zwischen Himbach und Hainchen übersah am Freitagnachmittag (02.10.2020) ein Mercedesfahrer einen Opel Astra. Die 36-jährige Limeshainerin im Opel hatte keine Chance und prallte mit dem Mercedes des 78-Jährigen zusammen. Die Opelfahrerin und ihre neun und vier Jahre alten Mitfahrer sowie der ebenfalls in Limeshain lebender Unfallfahrer und seine 72-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen.

Anzeige

werbung 100Euro