Karben: FDP unterstützt Wiederwahl von Bürgermeister Rahn

Karben
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem Treffen mit Bürgermeister Guido Rahn (CDU) hat sich der Vorstand der Karbener Freien Demokraten dafür ausgesprochen, seine Wiederwahl zu unterstützen. Bei dem Gespräch ging es um die Ziele, die Guido Rahn für seine Wiederwahl geplant hat und um die Ideen der Freien Demokraten und deren Umsetzung.

fdpguidorahnkarben.jpg

"Ich freue mich sehr über die Unterstützung der FDP. Die ehrenamtlichen liberalen Mandatsträger um Oliver Feyl bringen sich mit sehr viel Sachverstand in die politische Arbeit in Karben ein, so dass mir die Zusammenarbeit viel Freude bereitet. Durch die gute Vernetzung der Karbener FDP, beispielsweise zum Landtagsabgeordneten Jörg-Uwe Hahn, finden wir für wichtige Themen wie den Bau der Nordumgehung, den von Bad Vilbel und Karben geplanten B3-Ausbau oder die überfällige Hochstufung Karbens als Mittelzentrum starke Mitstreiter. Die Liberalen und mich eint die Überzeugung, dass wir weiterhin in Karben die Finanzen im Griff und die kommunalen Steuersätze möglichst niedrig halten, um unseren Wirtschaftsstandort weiter zu entwickeln. Zugleich investieren wir in die Lebensqualität unserer verantwortungsvoll wachsenden Stadt, investieren mit einem besonderen Schwerpunkt bei dem Ausbau von Kindergärten und Spielplätzen und Freizeiteinrichtungen (Bücherei, Hallenbad, etc.). Dass dies der richtige Weg ist, zeigt nicht zuletzt, dass durch den deutlichen Zuzug junger Familien mit Kindern unsere Stadt zukunftsfähig bleibt"

Von Seiten der Freien Demokraten wurde der schon seit Jahren von den Freien Demokraten geforderte Ausbau der Kläranlage, der weitere Ausbau der Digitalisierung der Stadtverwaltung, der Breitbandausbau und die Verkehrssicherheit in Karben angesprochen. Diese Themen liegen den Freien Demokraten besonders am Herzen und wurden auch schon in der Vergangenheit durch verschiedene Anfragen und Anträge forciert.

Bei dem Gespräch konnten trotz aller Unterschiede etliche Schnittmengen zwischen den Liberalen und dem Bürgermeister bei den zukünftigen Ideen für Karben festgestellt werden. Die guten Erfahrungen aus der gemeinsamen Regierungszeit sowie auch die ausgleichende Art, mit der der Bürgermeister Guido Rahn in den vergangenen Legislaturperioden auf die Oppositionsparteien zugegangen ist, legen den Schluss nahe, dass die obigen Punkte für ein gutes und zukunftsfähiges Karben gemeinsam umgesetzt werden können. "Wir haben Guido Rahn in seinem ersten Wahlkampf als gemeinsamen Kandidaten der Bürgerkoalition unterstützt und es in den vergangenen Jahren nicht bereut. Wir werden ihn daher auch in diesem Wahlkampf unterstützen und freuen uns auf fünf weitere Jahre guter Zusammenarbeit", so der Vorsitzende der Liberalen Oliver Feyl abschließend.

­­­­Foto (von links): Hans-Jürgen Stadler, Frei Messow, Guido Rahn, Oliver Feyl.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige

werbung 100Euro