Karben: Zeugen nach Unfall am "Knoten Null" gesucht

Karben
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem es am auf der B3 zwischen Bad Vilbel und Karben bereits am Freitag, 26.2. zu einem Verkehrsunfall gekommen war, in dessen Rahmen sich einer der Beteiligten unerlaubt von der Unfallstelle entfernt haben soll, bittet die Polizei nun um Hinweise.

2021-03-10_OTS.jpg

Gegen 20.30 Uhr war der Fahrer eines weißen Kleinbusses unterwegs in Richtung Bad Vilbel. Im Bereich B3 - L3205 ("Knoten Null") hatte der 57-Jährige Mann aus dem Kreis Limburg-Weilburg nach eigenen Angaben einem anderen Fahrzeug ausweichen müssen und war daher in dortige Leitplanke gekracht, wobei auch ein Verkehrsschild beschädigt wurde.

Offenbar war das andere Fahrzeug auf der linken Spur an ihm vorbeigezogen, wobei es jedoch auf den rechten Fahrstreifen geriet. Um einer Kollision zu entgehen, sei der 57-Jährige nach rechts ausgewichen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten auch andere Verkehrsteilnehmer nahe der Unfallstelle angehalten. Da diese als Zeugen in Betracht kommen, bittet die Polizei in Bad Vilbel darum, sich unter Tel. 06101/54600 zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

werbung1 100Euro