In der Nacht zu Montag ist in Klein-Karben ein lebloser Radfahrer aufgefunden worden. Passanten hatten den am Kopf verletzten Mann gegen 1.35 Uhr im Bereich des Günter-Reutzel-Weges bemerkt und vergeblich versucht, diesen zu reanimieren.

Erhebliche Schäden an einem in der Burg-Gräfenröder-Straße parkenden VW Tiguan verursachte ein bislang noch unbekannter Verkehrsteilnehmer in der vergangenen Woche in Groß-Karben. Zwischen Montag, 20.06., 22 Uhr und Dienstag, 21.06., 6.30 Uhr hatte ein anderer Fahrzeugführer in Höhe der Hausnummer 2 in das weiße SUV gekracht, sodass dieses nicht mehr fahrtüchtig war.

Unscheinbar im alten Ortskern von Klein-Karben gelegen, direkt gegenüber vom Alten Rathaus, hat die Karbener Firma CYMOS ihren Sitz.

Am vergangenen Freitag trafen sich Karbens Bürgermeister Guido Rahn und Stadtrat Stephan Theiß mit Yplay Geschäftsführer Peer Kohlstetter und Yplay Kommunalmanager Dominik Weisensell in der Karbener Stadtverwaltung, um alle Details zu den beauftragten Glasfaseranschlüssen zu besprechen. Die Stadt will ihre kommunale Liegenschaften nämlich an das geplante Glasfasernetz der Yplay anschließen lassen.

Ab dem 01.Juli 2022 ist wieder eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Jugendkulturzentrum Selzerbrunnenhof (JUKUZ) in Karben neu zu besetzen.

Zwischen 11:20 Uhr am Sonntag (19.06.2022) und 09:25 Uhr am Montag (20.06.2022) brachen Unbekannte die Eingangstür des Imbisswagens auf dem Parkplatz "Am Warthweg" auf.

Aufmerksame Zeugen meldeten in der Sonntagnacht (19.06.2022), gegen 03:45 Uhr, einen Brand auf einem Firmengelände in der Robert-Bosch-Straße.

Nach zwei Jahren, in denen das geplante Stadtfest immer wieder verschoben werden musste, kann die Stadt Karben nun ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Zwei Tage lang wird am 16. und 17. Juli 2022 das Stadtzentrum zwischen Rathaus und Neuer Mitte zu einer Partymeile. Auf vier Bühnen gibt es Musik, Show, Tanz und Wettbewerbe. Die Vereine und das Karbener Gewerbe präsentieren sich und die Karbener Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit in ausgelassener Atmosphäre die Geschichte ihrer Stadt zu feiern.

Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn hat gemeinsam mit dem FDP-Kreistagsabgeordneten Jochen Ruths und dem FDP-Kreisvorstandsmitglied Prof. Jörg Werner die Passavant & Zickwolff GmbH in Karben besucht, um sich bei Geschäftsführer Stefan Lind, Verkaufsleiter Eric Bauer und Verwaltungsleiter Lutz Hantl über die Entwicklung des Unternehmens zu informieren.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing