Vorsprung Wetterau - Hirzenhain: Tankstelle überfallen - Kripo bittet um Mithilfe!

Hirzenhain: Tankstelle überfallen - Kripo bittet um Mithilfe!

Hirzenhain
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Räuber hat am Dienstagabend (03.01.) die Tankstelle in der Gederner Straße in Merkenfritz überfallen und dabei mehrere Hundert Euro erbeutet. Anschließend flüchtete der Mann, der den Verkaufsraum gegen 19.37 Uhr betreten- und eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht hatte, zu Fuß in Richtung Ortsmitte.

Die Kassiererin blieb körperlich unverletzt. Die Polizei fahndete nach der Tat mit einem Großaufgebot nach dem Tatverdächtigen; bislang ohne Erfolg.

Personenbeschreibung:

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 170 cm großen und schlanken jungen Mann im Alter von circa 20 bis 22 Jahren handeln. Dieser war zur Tatzeit bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer etwas helleren Hose, möglicherweise Jeans. Das Gesicht verdeckte er vermutlich mit einem schwarzen Schal. Außerdem hatte er die Kapuze seiner Jacke über den Kopf gezogen und trug dünne, graue Handschuhe. Der Unbekannte sprach deutsch ohne Akzent und wirkte sehr nervös.

Ermittler bitten um Hinweise:

Die Wetterauer Kriminalpolizei ermittelt nun wegen schweren Raubes und bittet um Hinweise unter Tel. 06031/6010. Wem waren bereits vor der Tat in der Nähe des Tankstellengeländes oder im Ortsbereich von Merkenfritz verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hatten weitere Zeugen das Geschehen beobachten können? Wem ist der Täter bei seiner anschließenden Flucht begegnet? Möglich ist, dass sich der Unbekannte im Rahmen der Flucht von Teilen der Tatkleidung getrennt haben könnte. Wo wurden entsprechende Kleidungsstücke aufgefunden?



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben