Gedern: Raubüberfall auf Spielothek - Täter flüchtig

Gedern
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwochabend (16.12.21) überfiel ein mit einem Messer bewaffneter Räuber gegen 19.50 Uhr eine Spielothek in der Frankfurter Straße in Gedern. Dabei erbeutete der Täter einen knapp vierstelligen Geldbetrag aus der dortigen Kasse. Zuvor war es zu einem Gerangel mit einer Angestellten gekommen, in deren Rahmen er die 38-Jährige an den Haaren packte, sie mit einem Messer bedrohte und dabei oberflächlich an einer Hand verletzte.

Anschließend flüchtete der Mann. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der wenig später verständigten Polizei führten bislang noch nicht zur Ergreifung des als kräftig beschriebenen, etwa 170 cm großen Räubers, der zur Tatzeit mit dunkler Jacke, dunklen Schuhen und schwarzer Hose bekleidet gewesen sein soll und im Gesicht eine weiße medizinische Maske getragen hatte.

Die Friedberger Kriminalpolizei bittet in diesem Zusammenhang dringend um Hinweise möglicher Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 06031/6010 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Wem ist der Räuber vor der Tat oder während seiner anschließenden Flucht begegnet? Waren in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Angaben zur Identität des Beschuldigten machen?


BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben