Gedern: Tote Person nach Wohnungsbrand aufgefunden

Gedern
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am frühen Freitagmorgen (29.10.) brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Gedern. Eine Person wurde im Rahmen der Löscharbeiten tot in der Dachgeschosswohnung aufgefunden. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um den 56-jährigen Bewohner der Räumlichkeiten, in welchen das Feuer zuvor ausgebrochen war.

Dank auslösender Rauchmelder hatten sich die übrigen Menschen rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Warum es gegen 4.30 Uhr zum Brand gekommen war, ist aktuell, ebenso wie die Bestimmung der Todesursache, Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Brandursachenermittler der Friedberger Kripo werden am kommenden Montag ihre Arbeit vor Ort aufnehmen. Die Wohnung wurde daher zunächst polizeilich versiegelt. Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung oder gar ein vorangegangenes Tötungsdelikt liegen derzeit nicht vor.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben