Polizei ermittelt nach Unfallflucht

Friedberg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Weil sie während des Abbiegens in Richtung Friedberg am gegen 5.15 Uhr am Samstagmorgen auf der B3 vom Fahrzeug eines anderen Verkehrsteilnehmers geschnitten wurde und daraufhin ausweichen musste, rutschte die 54-jährige Fahrerin eines blauen Ford gegen die am Fahrbahnrand befindliche Schutzplanke.

Zuvor war die Frau unterwegs gewesen von Wölfersheim in Richtung Friedberg. Der mutmaßliche Unfallverursacher, der in einem Kombi mit Friedberger Kennzeichen, der nach bisherigen Erkenntnissen in einem Kombi mit Friedberger Kennzeichen unterwegs gewesen war, fuhr, davon offenbar unbeeindruckt, weiter. Am Ford entstanden Schäden in Höhe mehrerer Hundert Euro.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass auch weitere Autofahrer die Unfallstelle kurz nach dem Zusammenstoß passiert hatten. Diese kommen als Zeugen in Betracht und werden gebeten, sich unter Tel. 06031/6010 bei den Friedberger Ermittlern zu melden.


BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben