Kreiszuschuss für Büchereien: Tonies und Kamishibais im Angebot

Friedberg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit fast 30 Jahren können Schulbibliotheken und kleine Wetterauer Büchereien ihren eigenen Bestand mit „Bücher- und Medienkisten“ aus dem Bibliothekszentrum Klosterbau in Friedberg ergänzen. Zusammengestellt werden sie von den Mitarbeiterinnen des Bibliothekszentrums und finanziert vom Wetteraukreis. Weitere sieben Kisten sind nun hinzugekommen, Landrat Jan Weckler und Bürgermeister Dirk Antkowiak haben die Gelegenheit genutzt und sich über den Neuzugang informiert.

Buecherkisten1611_jk.jpg

15 Bibliotheken und 43 Schulen und Kindertagesstätten nutzen das Angebot und können für jeweils sechs Monate die Bücher- und Medienkisten ausleihen. „Insgesamt wurden mit dem Zuschuss des Wetteraukreises nun sieben neue Medienboxen gepackt“, sagte Landrat Jan Weckler bei der Vorstellung der neuen Bücherkisten. Neu im Angebot sind zwei aktuelle Kisten mit Hörbüchern für Erwachsene, eine Kiste mit Familien- und Kinderfilmen auf DVD, und zwei Medienkisten mit Kinderbüchern zum Thema „Umwelt“ und „Garten“. Wieder dabei ist auch eine Kiste mit „Tonies“. Die kleinen Figuren sind der Renner im Kinderzimmer, über eine entsprechende Box spielen sie jeweils ein Hörbuch ab. Ganz neu ist eine Box mit Kamishibais. Diese ursprünglich aus Japan stammenden Bildkartentheater spielen in der Leseförderung eine wichtige Rolle und werden ähnlich wie ein Bilderbuchkino eingesetzt, um vielen Kindern gleichzeitig eine Geschichte zu erzählen.

150 Medienboxen

„Insgesamt umfasst der Bestand in Friedberg jetzt fast 150 Medienboxen, darunter über 60 Themenkisten für Lehrkräfte“, berichtet Bibliotheksleiterin Birgit Bergmann. Neu ist, dass alle Boxen über den Online-Katalog des Bibliothekszentrums recherchierbar sind.
Weitere Informationen zur Ausleihe von Bücherkisten für Bibliotheken und Schulen sind in der Stadtbibliothek Friedberg unter Tel. 06031/88-277 oder im Internet unter www.bibliothekszentrumklosterbau.de erhältlich.

Bücherkisten und Kinderliteraturfestival

5.000 Euro stehen für die Bücherkisten zur Verfügung. Weil die Nachfrage nicht mehr ganz so hoch ist wie in den vergangenen Jahren, hatten der Wetteraukreis und die Stadt Friedberg entschieden, auf einem anderen Weg die Leselust von Kindern zu entfachen. 2018 fand erstmals ein Kinderliteraturfestival statt, bei dem Kinderbuchautoren vor einem jungen Publikum aus ihren Büchern lasen. Coronabedingt mussten die Lesungen leider im letzten wie auch in diesem Jahr ausfallen. „Wir hoffen aber fest, dass wir im Sommer des kommenden Jahres das Kinderliteraturfestival stattfinden lassen können“, zeigen sich Landrat Jan Weckler und Friedbergs Bürgermeister Dirk Antkowiak optimistisch.

„Ich freue mich sehr, dass diese Arbeit vom Bibliothekszentrum so kontinuierlich geleistet wird und das bereits seit 30 Jahren“, sagte Bürgermeister Dirk Antkowiak bei der Übergabe der Bücherkisten.

Foto (von links): Bürgermeister Dirk Antkowiak, Birgit Bergmann, Landrat Jan Weckler und Bibliotheksmitarbeiterin Ulrike Ludwikowski mit einem Teil der neu angeschafften Medien für die Bücherkisten.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben