Vorsprung Wetterau - Porsche aus Friedberg flüchtet nach Unfall in Hünfeld

Porsche aus Friedberg flüchtet nach Unfall in Hünfeld

Friedberg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Nacht vom Samstag, 21.01.2023, auf Sonntag, 22.01.2023, ereignete sich in der Bodelschwinghstraße in Hünfeld in Höhe der Hausnummer 12 ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein roter Porsche Cayenne mit Friedberger Kennzeichen (FB) befuhr die Bodelschwinghstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Der Porsche kam in einer abschüssigen Linkskurve auf winterglatter Fahrbahn (Neuschnee) mutmaßlich wegen schlechter Sommerbereifung nach rechts ab und stieß in Höhe der Hausnummer 12 gegen einen ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten grauen 1er BMW mit Fuldaer Kennzeichen.

Der Porsche wurde an der Frontschürze beschädigt, der BMW am Heck. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt ca. 5000 EUR an beiden PKW´s. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, nachdem er noch einige Fahrzeugteile von der Fahrbahn eingesammelt hatte. Allerdings wurde der rote Porsche Cayenne durch die aufnehmende Streife gegen 05:30 Uhr unweit von der Unfallstelle an der Straßenecke Bodelschwinghstraße/ Kreuzbergstraße abgestellt aufgefunden. Korrespondierende Schäden identifizierten ihn eindeutig als Verursacherfahrzeug.

Der Unfall ereignete sich zwischen 21.01.2023, 18:00 Uhr und den 22.01.2023, 05:17 Uhr. Es werden Zeugen gesucht, die den Unfall gesehen oder etwas davon mitbekommen haben und u.U. den/ die Fahrzeugführer/-In des roten Porsche Cayenne beschreiben können. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation in Hünfeld zu melden.

 



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben