Vorsprung Wetterau - Friedberg

Nachdem sie am Samstagabend (26.11.22) einen 38-jährigen Friedberger, der offenkundig zu tief ins Glas geschaut hatte, nachhause begleitet hatten, wurde dieser gegenüber den Beamten plötzlich aggressiv und schlug mehrfach in Richtung einer Polizistin. Die Ordnungshüter brachten ihn zu Boden und legten ihm Handfesseln an.

Die Auszeichnung der „Freunde des Theaters Altes Hallenbad e.V.“ mit dem Deutschen Denkmalpreis durch das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz haben der Denkmalbeirat des Wetteraukreises, Landrat Jan Weckler und Kreisbeigeordneter Matthias Walther mit großer Freude zur Kenntnis genommen.

Wohl aufgrund nicht an die Witterungsverhältnisse angepasster Geschwindigkeit verunfallte am Donnerstagmorgen auf der K71 bei Bauernheim der Fahrer eines weißes VW Transporters. Gegen 7.30 Uhr war der 22-jährige Wetterauer aus Richtung Florstadt kommend unterwegs in Richtung Bauernheim, als er in einem Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach links von der Fahrbahn abkam.

Christian Amrhein, Mathias Henritzi und Ingo Wißmer von der Friedberger Wehr zeigen den Liberalen Sabine Fuchs, Ralf Maurer, Siegfried Köppl und Beate Hammerla (v.l.) die Einsatzfahrzeuge.

Jeder kennt die Feuerwehr, die mit ihren großen Fahrzeugen zum Einsatzort fährt. Jeder hat sie dort auch schon im Einsatz gesehen, vielen Menschen haben sie geholfen. Aber hat die Feuerwehr alles, was sie für ihre Einsätze braucht? Die FDP Friedberg wollte das wissen und machte einen Informationsbesuch bei der Freiwilligen Feuerwehr der Kreisstadt. Los ging es zunächst mit einem Gespräch im Schulungsraum.

In der Adolf-Reichwein-Straße schlugen Unbekannte eine Scheibe eines abgestellten, weißen Audi ein und durchsuchten den Innenraum; offenbar, ohne Verwertbares zu finden. In der Heinrich-Busold-Straße wurde in der Nacht ein schwarzer Mercedes sowie ein blauer Audi angegangen.

Einbrecher stiegen zwischen Freitagnachmittag (15 Uhr) und Sonntagvormittag (11 Uhr) in ein Reihenhaus in im Dienheimer Pfad in Friedberg, indem sie eine an der Gebäuderückseite gelegene Terrassentür aufhebelten.

Am Mittwoch kam es am Friedberger in der Parkanlage am Goetheplatz zu einem versuchten Trickdiebstahl. Gegen 12.30 Uhr war ein 73-Jähriger von einem ihm Unbekannten angesprochen und darum gebeten worden, Geld zu wechseln.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing