An einer Schule im Grenzweg in Kirch-Göns haben Unbekannte am vergangenen Wochenende Schäden in Höhe mehrerer Tausend Euro verursacht. Zwischen Freitag (26.3., 16 Uhr) und Montag (29.3., 7 Uhr) wurden dort unter anderem Fensterfronten, Hauswände, Mauern und Spielgeräte großflächig mit Sprühfarbe beschmiert. Auch eine angrenzende Bushaltestelle ("Oberer Hüttenberg") wies vergleichbare Verunstaltungen auf.

Samstagnacht, 9. Januar, kam es im Butzbacher Stadtteil Kirch-Göns zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit mehreren, teils schwer verletzten Personen. Ein mit vier jungen Personen besetzter PKW Opel Corsa kam in der
Bahnhofstraße vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit zunächst ins Schleudern.

Der seit dem 28.12.2020 aus einem Pflegeheim in Kirchgöns abgängige 78-jährige Senior wurde in den Abendstunden des 29.12.2020 in einem Kellerabgang im Außenbereich eines Grundstückes in Kirchgöns von einer Anwohnerin lebend aufgefunden. Der Betroffene war stark unterkühlt und musste aufgrund sturzbedingter Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden.

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag, 25. September,  im Butzbacher Stadtteil Kirch-Göns einen Geldautomaten gesprengt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand erbeuteten sie Bargeld im unteren, fünfstelligen Eurobereich. Das in der Hauptstraße gelegene Gebäude wurde durch die Detonation stark beschädigt.

Anzeige

werbung1 100Euro