Butzbach: Ausgebüxtes Pferd sorgt für Verspätungen

Butzbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu Behinderungen im Bahnverkehr kam es am Dienstag (23.11.) zwischen Butzbach und Bad Nauheim. Ein Pferd war zwischen Hoch-Weisel und Ostheim ausgebüxt und befand sich nun im Gleisbereich. Ein Zugführer musste seinen Zug anhalten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Bahnverkehr zwischen Gießen, Friedberg und Frankfurt kam ab 9 Uhr zum Erliegen.

Eine Streife der Polizei Butzbach versuchte sich in amerikanischer Tradition. Es gelang den Schutzleuten ein Abschleppseil um das Tier zu legen und es zu sichern. Die Besitzerin des Rappen konnte ermittelt werden. Sie erschien zeitnah vor Ort und nahm sich des Tieres an.

Der Zug konnte schließlich mit Verspätung seine Fahrt fortsetzen. Die Sperrung der Bahnstrecke wurde gegen 10 Uhr vollständig aufgehoben.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben