Hinweis auf Tempo 30 in Theodor-Heuss-Straße

Dortelweil
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Die Stadt Bad Vilbel setzt den Ortsbeiratsantrag der Koalition von CDU und SPD um: Autofahrer werden nun durch neue Piktogramme in der Theodor-Heuss-Straße erneut auf Tempo 30 hingewiesen", schreiben die SPD-Fraktion Dortelweil und die CDU-Fraktion Dortelweil in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Tempo30Dortelweil2511_jk_1 (1).jpg
Tempo30Dortelweil2511_jk_1 (2).jpg

Und weiter: "Auf Anregungen aus der Bürgerschaft hin hatte die Koalition Anfang August einen Antrag im Ortsbeirat Dortelweil eingebracht auf dem Streckenabschnitt der Theodor-Heuss-Straße zwischen der Feuerwehr und der Kreuzung Raiffeisenstraße zwei Tempo 30 Piktogramme aufzubringen."

Wie die Fraktionsvorsitzenden Dr. Hagen Witzel (CDU) und Rainer Fich (SPD) beschreiben, ging es darum in diesem Bereich vor allem Ortsunkundige auf die hier angeordneten Tempo 30 erneut hinzuweisen. „Die gerade Strecke verführt leider zu Geschwindigkeitsüberschreitungen“, so die beiden Vorsitzenden. „Schnell übersieht man die kleinen vorfahrtsberechtigten Seitenstraßen. Auch die Reduzierung der Lärmemission, wovon die Anwohner profitieren, war mit ein Grund der Antragsstellung“, meinen Dr. Witzel und Fich.

Witterung verzögerte Umsetzung
Nach einer Prüfung der Situation vor Ort wurde die Stadt Bad Vilbel nun tätig. Mitarbeiter des Betriebshofes brachten die beiden beantragten Tempo 30 Piktogramme auf der Fahrbahnoberfläche auf. „Die Piktogramme wurden zeitnah bestellt, allerdings mussten wir noch auf die passenden Witterungsbedingungen warten“, berichtet Erster Stadtrat Sebastian Wysocki (CDU). Denn nur auf trockener Fahrbahn ließen sich die Arbeiten durchführen, so Wysocki.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben