In einer Pressekonferenz haben Vertreterinnen und Vertreter des Rhein-Main Verkehrsbund (RMV) sowie der beteiligten Landkreise Wetterau und Main-Kinzig und der Stadt Frankfurt die ersten Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zur Regionaltangente Ost (RTO) vorgestellt. Diese Schienenverbindung im Osten Frankfurts sowie im östlichen Umland Frankfurts wird auch Bad Vilbel betreffen und die Mobiltätsinfrastruktur der Quellen- und Festspielstadt erneut verbessern.

Am frühen Montagmorgen versuchte ein Unbekannter in ein Haus in der Paul-Ehrlich-Straße einzusteigen. Um kurz nach 04.00 Uhr hantierte der Unbekannte vermutlich mit einer EC-Karte in Höhe des Schlosses der Haustür. Damit beabsichtigte er offensichtlich die sogenannte "Türfalle" aus dem Schloss zu drücken, um die Tür öffnen zu können.

Alle Eltern kennen es: Der vollgepackte Alltag lässt oft wenig Raum für ausführliche Diskussionen mit Kleinkindern. Manchmal muss es schnell oder einfach gehen. In einem Elternvortrag zum Thema „Konflikten vorbeugen durch Spielen“ möchte das Familienzentrum Quellenpark erläutern, wie man dies verhindern kann.

Beim feierlichen Richtfest (von links): Bürgermeister Sebastian Wysocki, Dachdeckermeister Jonathan Ott und Landrat Jan Weckler. Foto: Wetteraukreis

Nicht einmal ein Jahr ist vergangen seit dem Spatenstich für die neue Grundschule im Bad Vilbeler Neubaugebiet Quellenpark – und nun konnte der Wetteraukreis als Schulträger anlässlich der Fertigstellung des Rohbaus bereits zum Richtfest einladen. Mit rund 27 Millionen Euro Baukosten ist es das größte und kostenintensivste Schulbauprojekt, das der Kreis derzeit umsetzt.

Die Stabsstelle Klima und Umwelt sowie der Arbeitskreis „Grüner Hessentag“ veranstalten einen Informationsabend zu dem Thema „Lichtschutz“ am Mittwoch, den 27. März 2024 um 19:00 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Christuskirchengemeinde (Grüner Weg 4, 61118 Bad Vilbel).

Foto: Seniorenbeirat Bad Vilbel

Der Seniorenbeirat war zu einem Besuch bei der Polizeistation Bad Vilbel. Gastgeber waren der Dienststellenleiter, Erster Polizeihauptkommissar Ralph Gerlach und der Karbener Schutzmann vor Ort, Polizeihauptkommissar Backes in Vertretung der verhinderten Julia Kolwes, Polizeioberkommissarin, Schutzfrau vor Ort für Bad Vilbel.

Auch in dieser Wahlperiode will sich Claus Metz dafür einsetzen, dass Forderungen nach Barrierefreiheit und Teilhabemöglichkeit für Ältere und Schwächere auch in Seniorenheimen deutlich gemacht und gehört werden.

Das Feierabendsuppen-Team bietet am 20.03.2024, 18:30 Uhr im AWO-Treff in der Wiesengasse 2- passend zur Osterzeit - als besonderes Angebot zwei verschiedene Grüne Soßen an: einmal vegetarisch und einmal vegan. Selbstverständlich werden Pellkartoffeln und gekochte Eier dazu gereicht. Das Team freut sich auf eine rege Teilnahme.

So schön blüht der Bärlauch im Bad Vilbeler Stadtwald, der in haushaltsüblichen Mengen auch gepflückt werden darf. Foto: Stadt Bad Vilbel

Seit Jahren befindet sich in Bad Vilbel eines der größten Vorkommen von Bärlauch in Hessen. Im Stadtwald blühen daher ab sofort wieder üppige Bärlauchfelder, die sich von der Totenwiese bis zum östlichen Ende des Stadtwalds erstrecken. Für Liebhaber der Bärlauchpflanze und fleißige Hobbyköche bedeutet dies, dass es auch möglich ist, den Bärlauch zu sammeln. Allerdings sollte bei dem Sammeln von Bärlauch einiges beachtet werden.

Ein dreister Dieb erleichterte am Samstagabend eine Seniorin um Bargeld und Schmuck. Gegen 19.30 Uhr klingelte es an ihrer Wohnung in der Seniorenresidenz in der Quellenstraße. Der Besuch erklärte, dass er einen Wasserschaden reparieren wolle, worauf die Seniorin den Mann in die Wohnung ließ. Letztlich gelang es dem Unbeknnten eine bisher nicht bekannte Menge an Bargeld und Schmuck an sich zu nehmen und verließ die Wohnung. Insgesamt war der Täter etwa 15 Minuten in der Wohnung.

online werben