Einer Verkehrskontrolle widersetzte sich am späten Mittwochabend ein 30-jähriger Radfahrer in Bad Vilbel. Gegen 23 Uhr stoppte eine Polizeistreife den Mann in der Straße "Am Sportfeld", da er mit seinem Zweirad in der Dunkelheit gänzlich ohne Beleuchtung unterwegs war. Dabei ergaben sich Hinweise auf einen vorangegangenen Alkohol- und Drogenkonsum. Da der Mann es ablehnte, sich auszuweisen, sollte er nach Identitätsdokumenten durchsucht werden.

Die Polizei beobachtet in den zurückliegenden Tagen und Wochen einen deutlichen Anstieg von Fahrraddiebstählen in Bad Vilbel. Aus diesem Grunde sind die Beamten derzeit verstärkt auf Streife unterwegs und kontrollieren sowohl uniformiert als auch in zivil. Sollten Ihnen in diesem Kontext verdächtige Personen oder Fahrzeuge auffallen, so melden Sie diese bitte umgehend der Polizei in Bad Vilbel (Tel. 06101/5460-0) oder über die Notrufnummer 110.

Im Rahmen der Veranstaltung „FDP vor Ort“ haben die heimischen Liberalen gemeinsam mit zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürgern unter Führung des Bad Vilbeler FDP-Ortsvorsitzenden Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn und dem FDP-Fraktionsvorsitzenden Erich Schleßmann mit Diplom-Verwaltungswirt Martin Bieberle, Leiter des Bereichs „Planen, Bauen, Umwelt“ der Stadt Hanau, diskutiert.

Einmal im Monat findet im Familienzentrum im Quellenpark ein Familientreff statt. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die in guter Gesellschaft einen Thementag verbringen möchten. Der erste Familientreff fand am 3. Oktober statt und passend zum Tag der Deutschen Einheit beschäftigten sich die rund 100 gekommenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Begriff und dem Wert der „Einheit“.

Ein Radschnellweg von Butzbach nach Frankfurt durch die Wetterau. Diesem Vorhaben kommen die Beteiligten Städte, der Wetteraukreis sowie der Regionalverband FrankfurtRheinMain immer näher. Nun beginnt die Online-Bürgerbeteiligung, bei der Bürgerinnen und Bürger Hinweise und Anregungen zur Planung des Radwegs einreichen können.

Los geht es an der Burg, dann mit strammen Schritt in den Kurpark, kurzer Halt zur Atemübung und weiter Schritte sammeln, zwischendurch ein wenig Gymnastik und Balance, zum Abschluss ein paar Lockerungsübungen. So könnte man den Fitness Spaziergang des städtischen Seniorenbüros in Kooperation mit dem Kneipp Vereins kurz und knapp zusammenfassen. Seit Mitte September findet dieser jeden Mittwoch zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr statt.

Der Angelsportverein Bad Vilbel ist ein Zusammenschluss aus den früheren Angelsportvereinen in Dortelweil und Bad Vilbel. Die Aktiven haben sich nicht nur dem Angelsport verschrieben, sondern sind aktiv im Fisch- und Wasserschutz. Nun konnten zwei langjährige Mitglieder des Vereins für ihre jahrelange Vorstandsarbeit mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt geehrt werden.

Es ist das erste Projekt seiner Art im Wetteraukreis. Gemeinsam mit dem Kreis und der Diakonie hat die Stadt Bad Vilbel die erste Einrichtung der „Kindertagespflegepersonen in Anstellung“ offiziell in den neuen Räumlichkeiten eingeweiht. In der ehemaligen Einrichtung zur Schülerbetreuung, „Piccolino“, im Kultur- und Sportforum Dortelweil können nun bis zu zehn Kindern von zwei Tagesmüttern und einer Vertretungskraft betreut werden. Angestellt sind diese beim Diakonischen Werk Wetterau, die Stadt stellt die Räumlichkeiten und bezuschusst die Betreuungskosten und der Wetteraukreis hat die Pflegeerlaubnis für die Tagesmütter erteilt.

Zwischen dem neuen Hotel und der neuen Stadthalle im Kurhausareal in Bad Vilbel entsteht im Anschluss an die Baumaßnahmen der sogenannte Kurgarten. Ein neuer Teil des Kurparks, der zum Verweilen einlädt und malerisch direkt an der Nidda liegt. Einen nahezu direkten Zugang zu diesem Kurgarten und zur Nidda gibt es jetzt über die Kasseler Straße, denn die Treppenanlage von dort hinunter zum Niddauferweg wurde nun fertiggestellt und ist freigegeben.

Damit ein Verein mit seinen Angeboten in die Zukunft starten kann, braucht es eine passende Infrastruktur. Bei Sportvereinen steht und fällt diese mit den Sportstätten. Dies ist beim TV Massenheim nicht anders. Daher steht eine Sanierung der vereinseigenen Sporthalle samt Außengelände an. Diese Investition wird nun durch die Stadt mit einem nennenswerten Zuschuss gefördert. Insgesamt rund 120.000 Euro steuert die Stadt über die gewohnte Drittelfinanzierung bei. Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr überreichte nun den entsprechenden Zuschussbescheid.

Der Ausbau der barrierefreien Bushaltestellen geht weiter. Am Massenheimer Friedhof wird die Bushaltestelle derzeit entsprechend ausgebaut. Bald schon können Bürgerinnen und Bürger hier barrierefrei in den Bus einsteigen. Damit geht das Programm der Stadt Bad Vilbel zum barrierefreien Umbau aller Bushaltestellen im Stadtgebiet weiter. Erster Stadtrat Sebastian Wysocki schaute gemeinsam mit Ortsvorsteherin Irene Utter und deren Stellvertreterin, Annette Hielscher, vor Ort nach den Arbeiten.

Wie hat die Musikschule Bad Vilbel und Karben die Corona-Krise überstanden? Welche Herausforderungen liegen vor ihr? Welche Wünsche und Sorgen treiben die Verantwortlichen um? Um über diese Fragen zu sprechen, hat sich der Bad Vilbeler CDU-Bürgermeisterkandidat Sebastian Wysocki zu einem Gespräch mit den Verantwortlichen getroffen.

online werben