Die Kitas im Quellenpark nehmen immer konkretere Formen an. Derzeit wird fleißig daran gearbeitet, dass das Gebäude fertig wird. Doch nicht nur die Fassade wird errichtet, auch die Innenausstattung und die Inhalte werden nach und nach mit Leben gefüllt.

"Die CDU Bad Vilbel lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 5. März, um 19.00 Uhr zu einer digitalen Diskussionsrunde mit der CDU-Fraktionsvorsitzenden im Hessischen Landtag Ines Claus ein. Die Corona-Pandemie stellt alle politischen Ebenen vor große Herausforderungen", so die CDU Bad Vilbel in einer Pressemitteilung.

„Der Stadtteil Dortelweil hat sich in den vergangenen 15 Jahren sehr verändert. Dortelweil wird zunehmend lebenswerter und dieses Gefühl ist als solches zu erhalten und weiterzuentwickeln", stellen die FDP-Kandidaten für den Ortsbeirat Dortelweil, Dr. Klaus Wessel (Listenplatz 1), Gero Hofmann (Listenplatz 2), Stephan Gortner (Listenplatz 3) und Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn (Listenplatz 4), anlässlich der Vorstellung des Kommunalwahlprogramms für Dortelweil fest.

"Die Stadtverordneten haben kürzlich 50.000 € für eine Online-Handelsplattform für die Bad Vilbeler Gewerbetreibenden beschlossen. Doch in Gesprächen mit dem Betreiber der Karbener Plattform erfuhren die Grünen, dass der CDU und FDP ein deutlich kostengünstigeres Angebot einer betriebsbereiten Online-Handelsplattform für Bad Vilbel bereits im vergangenen März vorlag", schreiben die Grünen Bad Vilbel in einer Pressemitteilung.

Der Geh- und Radweg von Dortelweil in die Kernstadt, der einmal durch den Quellenpark geht, wird schon heute rege genutzt. Insbesondere Schülerinnen und Schüler nutzen diese schnelle Verbindung auf dem Weg zum Schulzentrum. Aber auch viele Spaziergänger und Fahrradfahrer genießen den gut ausgebauten Weg für ihre Touren.

Die Ausschreibung für den zweiten Bauabschnitt ist beendet, derzeit werden die Angebote geprüft und der Zuschlag an die Firma mit dem wirtschaftlichsten Angebot erteilt. Doch was wird diese Firma im zweiten Bauabschnitt dann umsetzen?

Bad Vilbel ist eine wachsende Stadt. Viele junge Familien ziehen hierher. Deshalb mache sich die CDU in ihrem Wahlprogramm für neue Spielplätze stark. „Wir stehen für gute und moderne Spielplätze. Wir bauen neue Spielplätze und gestalten bestehende, wie beispielsweise den in der Gronauer Kornsiedlung, um“, so Kerstin Cleve, Mitglied im Dortelweiler CDU-Vorstand und Kandidatin für die Stadtverordnetenversammlung.

"Groß und Klein sollen auf der Wiese neben dem Heilsberger Feuerwehrhaus ihr neues Domizil finden. Hier soll nach dem Willen der Christdemokraten ein neues Bürgerhaus mit integrierter Kindertagesstätte als Ersatz entstehen – als Ersatz für das in die Jahre gekommene Georg-Muth-Haus", schreibt die CDU Heilsberg in einer Pressemitteilung.

Bad Vilbel ist immer eine Reise wert. Davon sind nicht nur die Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler überzeugt, sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Um diese Reise auch für eine weitere Reisegruppe noch besser zu ermöglichen, gibt es fortan Wohnmobilstellplätze an zwei Standorten in der Quellen- und Festspielstadt.

"Die Grünen treten 2021 wieder mit drei Kandidat*innen für den Gronauer Ortsbeirat an. Ob die Situation der Nahversorgung, die fehlenden bepflanzten Grünflächen in Gronau oder der schleppende Ausbau des Nah- und Regionalverkehrs: Sie sehen viele Probleme, welche in Gronau angegangen werden müssen", so die Grünen in einer Pressemitteilung.

Die Lohstraße ist ein verkehrsberuhigter Bereich. Dies wird zwar bereits durch entsprechende Schilder ausgewiesen, doch nicht alle Autofahrer halten sich immer an die Vorgaben, die da lauten: Schrittgeschwindigkeit und besondere Achtung darauf, Fußgänger nicht zu gefährden oder zu behindern.

Die Grünen in Bad Vilbel laden Interessierte herzlich am Mittwoch, den 3. März 2021 um 19:00 Uhr zu einem öffentlichen Online-Fachgespräch mit Kordula Schulz-Asche, Bundestagsabgeordnete aus dem Main-Taunus-Kreis, ein. Kordula Schulz-Asche ist Sprecherin für Pflege- und Altenpolitik der Bundestagsfraktion der Grünen.

Anzeige

werbung1 100Euro