„Run“: Film gegen Ausgrenzung und für geschlechtliche Vielfalt

Bad Nauheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Frauenbeauftragten der Stadt Bad Nauheim und der Partnerschaft für Demokratie Wetterau wird der Film „Run“ gegen Ausgrenzung und für geschlechtliche Vielfalt (FSK ab 16) gezeigt.

Für die Vorstellung am 23.07.2021, Trinkkuranlage, 61231 Bad Nauheim. Ernst-Ludwig-Ring 1, Einlass 18:30 Uhr, sind noch Karten verfügbar.

Vorprogramm mit dem Open-Mind-Ensemble, Tante Gladice, Johannes Rosbach und Moritz Bierbaum.

Filmbeginn: ca. 20:30 Uhr

Der von Laiendarstellern gespielte Film handelt von Diversität und sexueller Vielfalt. Der Film soll mit künstlerischen Elementen geschickt, zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Zwar werden Lösungsansätze angedeutet, dennoch sollen die Zuschauer*innen selbst nach Möglichkeiten suchen. In „Run“ wird es keine klare Opfer-Täter-Rolle geben, viel mehr sollen gesellschaftliche Problematiken aufgezeigt und der schmale Grat zwischen eigener Realität und äußerer Beeinflussung demonstriert werden.

Hinweis: Tickets gibt es ausschließlich über den Ticket Shop Friedberg, Vorstadt zum Garten 2, 61169 Friedberg; www.ticket-shop-friedberg.de gegen eine Schutzgebühr von 2 €.

Die Einhaltung der am Veranstaltungstag Corona bedingten Schutzauflagen wird auch bei dieser Veranstaltung vorausgesetzt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige

werbung 100Euro