Diese Erfahrung durften am Mittwoch auch die Teilnehmer:innen der Bad Nauheimer Ferienspiele machen. Insgesamt 25 Kinder haben an ihrem Ausflugstag den Aero­club Bad Nauheim besucht und durften für ein paar Stunden in die Welt der Fliegerei schnuppern.

Jungen Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernbehinderung auf ihrem Weg in den Arbeitsmarkt zu unterstützen – das ist das Ziel der InkA Wetterau gGmbH mit Sitz in Bad Nauheim. Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch informierte sich bei Geschäftsführer Jochen Rolle über die Arbeit.

Über Notruf ging am Samstag (17.7.) der Hinweis auf einen Exhibitionisten am Bahnhof in Bad Nauheim ein. Gegen 11.50 Uhr wies der Mitteiler darauf hin, dass der Mann sich am Weg zur Unterführung entblößt und selbst befriedigt habe. Auch Frauen und Kinder hielten sich in der Nähe auf. Die alarmierte Polizei konnte den Sittenstrolch noch vor Ort festnehmen.

„Die Flutkatastrophe in zahlreichen Regionen Deutschlands, insbesondere im Rheinland und der Eifel, hat in den vergangenen Tagen viel Leid verursacht. Menschen sind noch immer in Not und kämpfen um ihr Hab und Gut, sie kämpfen um den Erhalt ihrer Heimat. Was dort geschehen ist, ist nicht in Worte zu fassen", erklärt Bürgermeister Klaus Kreß und ruft zur Spendenaktion auf.

Der Donnerstagabend in Bad Nauheim ist zurück und die Innenstadt wird in all ihren Facetten erlebt: Freunde treffen, einkaufen, das gastronomische Angebot genießen, Kultur erleben, After-Work und Urlaubsabend. Erlebnis Bad Nauheim e.V. und die Stadt Bad Nauheim laden ein und für ein abwechslungsreiches Programm ist gesorgt.

Die Schnurstraße zwischen den Einmündungsbereichen Burgstraße und Apfelstraße wird wegen Tiefbauarbeiten ab Montag, 19. Juli bis einschließlich Freitag, 6. August jeweils zwischen 7 und 16 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt.

Die nächste Rentenberatung der Stadtverwaltung in Kooperation mit dem DAK-Renten­experten Andreas Rössel findet am Donnerstag, dem 22. Juli, von 13:30 bis 16:30 Uhr statt.

Am südlichen Stadtrand von Bad Nauheim ist in den vergangenen Monaten auf insgesamt 17 Hektar das größte Wohnviertel der Gesundheitsstadt entstanden. Seit 2018 wurden und werden rund 400 Wohneinheiten für über 1000 neue Bürger:innen gebaut. Jetzt kommen weitere 18 Wohnungen dazu. Die Bad Nauheimer Wohnungs­baugesellschaft plant die Errichtung von zwei Wohngebäuden in der Straße An den Streuobstwiesen.

Fünf Altstadtgemälde des 1995 verstorbenen Bad Nauheimer Malers, Rechtsanwalts und Autors Erich Brücher durften Bürgermeister Klaus Kreß und Erster Stadtrat Peter Krank von Anne Marie Mörler, Inhaberin der Galerie Remise in der Mittelstraße, in Empfang nehmen. Mörler hatte die Werke von der Familie Brücher als Schenkung zur freien Verfügung erhalten und wollte diese weitergeben.

Anzeige

werbung 100Euro