Der historische Ortskern von Düdelsheim steht als Gesamtanlage weitgehend unter Denkmalschutz. Teil dieser Anlage ist das Fachwerkwohnhaus in der Hauptstraße 45. Für die denkmalgerechte Sanierung ihres Hauses erhalten Alice Werkmann und Frank Kapellen einen Kreiszuschuss in Höhe von 5.000 Euro. Kreisbeigeordneter und Baudezernent Matthias Walther überbrachte die gute Nachricht.

Kontinuierlich und sukzessive modernisiert Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, vorhandene Fußgängerschutz- und Lichtsignalanlagen nach dem neuesten Stand der Technik. In der Ortsdurchfahrt von Düdelsheim erfolgen nun entsprechende Arbeiten zur Erneuerung der beiden vorhandenen Fußgängerschutzanlagen nahe der Kirche und im Anschluss daran nahe der Apotheke.

Nach Starkregen und Tauwetter führt der Seemenbach extrem viel Wasser. Am Freitag war die Büdinger Altstadt stellenweise hüfthoch überflutet. Nachdem das Wasser aus der Altstadt zurückgegangen ist, wird über den Seemenbach weiter viel Wasser transportiert. Das Rückhaltebecken zwischen Düdelsheim und Orleshausen ist für solche Hochwasserereignisse eigens gebaut worden.

Die SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Wetterauer SPD, Lisa Gnadl, besuchte gemeinsam mit Lukas Dittrich, dem Vorsitzenden der Jusos Wetterau und dessen Stellvertreterin Franziska Linhart den Apfelweinverein Düdelsheim. Noch vor Beginn der coronabedingten Kontakteinschränkungen wurden sie von dem Vereinsvorsitzenden Nico Matthäus, Stellvertreter Christian Schäfer und Rechnungsführer Moritz Adam in Düdelsheim empfangen.

Am Mittwoch (28.10.2020), um 14:20 Uhr wurden Büdinger Polizisten auf den Plan gerufen. Eine 54-Jährige weigerte sich, in einem Geschäft in der Hauptstraße die vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Zusammen mit dem Ortsvereinsvorsitzenden der SPD Büdingen, Manfred Scheid-Varisco, den Ortsbeiratsmitgliedern Tina Ohm und Meike Wenk (beide SPD) sowie mit den weiteren örtlichen SPD-Mitgliedern Otto Geyer und Markus Breuer informierten sich die beiden Abgeordneten Bettina Müller und Lisa Gnadl über die Situation an der Hauptstraße B521 in Düdelsheim.

Unbekannte haben am vergangenen Freitag (7. August) zwischen 6.15 Uhr und 9 Uhr auf dem Gelände des Düdelsheimer Sportvereines in der in der Schulstraße zugeschlagen und zwei Pavillons sowie ein Zelt in einem Gesamtwert von etwa 1.000 Euro gestohlen.

Anzeige

werbung 100Euro