Vorsprung Wetterau - Düdelsheim

Foto: Lisa Gnadl

Im kommenden Jahr soll die B 521 in der Ortsdurchfahrt Düdelsheim die Fahrbahn auf einer Länge von circa einem Kilometer grundlegend erneuert werden. Diese Information aus Bundes- und Landtag holten die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und die Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl bereits 2020 ein.

Mit einer Anfrage an den Magistrat erkundigt sich die CDU nach dem Stand der geplanten Erweiterung des Netto-Marktes in Düdelsheim.

Anlässlich des Düdelsheimer Marktes hatten Polizeibeamte einen Streifenwagen (Mercedes Vito) am Freitagabend am Alten Rathaus in der Schulstraße abgestellt. Gegen 2.40 Uhr bemerkten die Beamten am Samstagmorgen, dass Unbekannte die hintere Kennzeichenhalterung abgerissen und das Schild (WI-HP 8932) offenbar gestohlen hatten. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein.

Nicht nachvollziehbar, was in den Köpfen der Personen vorgegangen sein muss, während sie im Verlaufe des vergangenen Wochenendes auf dem Gelände des Düdelsheimer Kindergartens in der Schulstraße wüteten und dabei mehrere Hundert Euro an Schäden verursachten. Zwischen Freitag- (17 Uhr) und Sonntagnachmittag (15 Uhr) rissen sie ein in der Fassade mittels Dübeln verankertes, selbstgebasteltes Schild heraus und waren dieses auf den Boden.

In der Straße Im Hinterfeld in Düdelsheim verstaute die Besitzerin eines Rollators am Samstag, 13. August, ihr Gefährt im Kofferraum ihres Autos, das in der Garage stand. Sowohl Garage als auch Auto waren vermutlich unverschlossen. Zwischen 16 und 18 Uhr entwendeten Unbekannte den etwa 100 Euro teuren Rollator aus dem Laderaum des Fahrzeugs.

Alles begann 2002 mit einem Erdhaufen, auf dem eine Hangrutsche entstehen sollte. Doch weil die Leiterin der Düdelsheimer Kita Wirbelwindchen keine Gelder von spendenbereiten Eltern annehmen durfte, wurde kurzerhand ein Förderverein ins Leben gerufen. Heute ist der Verein aktiver denn je, der runde Geburtstag wurde jetzt mit einem großen Sommerfest gefeiert. Rund 300 Menschen tummelten sich dazu im Garten der Einrichtung – neben den Kindern und deren Familien waren Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gekommen.

17 Zoll Double Spoke Alufelgen samt Sommerreifen der Marke Mini stahlen Unbekannte zwischen Donnerstag (21.04.2022), 20:00 Uhr und Samstag (23.04.2022), 08:30 Uhr. Die Räder waren in einem unverschlossenen Öltankraum eines Hauses in der Straße "An den Steinern" gelagert.

Windeln, Schlafsäcke, Hygieneartikel, Babynahrung und mehr: Über 100 Kartons voller dringend benötigter Hilfsmittel haben die Eltern der Düdelsheimer Kita Wirbelwindchen und weiterer Büdinger Kitas in wenigen Tagen zusammengetragen, um die vom Krieg bedrohten Menschen in der Ukraine zu unterstützen. „Was momentan in der Ukraine passiert, macht einfach nur fassungslos und betroffen. Deshalb wollten wir schnellstmöglich einen Beitrag leisten“, erklärt Sabrina Finkbeiner, Leiterin der Düdelsheimer Kita Wirbelwindchen, die die Idee zur Sammelaktion mit ihren Kolleginnen entwickelt hat.

Was momentan in der Ukraine passiert, macht fassungslos und betroffen. Millionen Menschen – darunter zahlreiche Kinder – verlieren alles, was sie haben. Die Verantwortlichen der Düdelsheimer Kita Wirbelwindchen und des Fördervereins der Kita wollen helfen und rufen zu Sachspenden auf: Bis Mittwoch, 9. März, werden werktags von 7 bis 17 Uhr in der Kita Wirbelwindchen (Schulstraße 8) in erster Linie dringend benötigte Güter für Kinder gesammelt.

Im Ortsteil Düdelsheim stahlen Diebe zwischen Sonntag, 19.30 Uhr und Montag, 9.30 Uhr aus eine Gartenlaube auf dem Grundstück eines Mehrparteienhauses in der Straße "Im Einzel" drei Mountain- und zwei E-Bikes des Herstellers Cube.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben