Die berühmte Gartenexpertin, Influencerin und Bestsellerautorin Katrin Iskam wird am Samstag, den 8. Juni 2024 um 15:00 Uhr in der Abtei Kloster Engelthal in Altenstadt auftreten. Die Veranstaltung ist bereits jetzt ein voller Erfolg: Die ersten 150 Tickets waren innerhalb von nur drei Tagen ausverkauft. Glücklicherweise gibt es für Kurzentschlossene gute Nachrichten: Weitere 30 Tickets sind ab sofort bei Spielwaren Eberhardt in Altenstadt und online bei Reservix erhältlich.

Unter dem Motto „Altenstadt ist und bleibt bunt. Demokratie wählen!“ lädt die „Initiative für Vielfalt und Demokratie in Altenstadt e.V.“ für kommenden Samstag, 1. Juni, ab 14 Uhr zur Kundgebung auf dem Schotterparkplatz vor der Altenstadthalle ein.

Die Unternehmensgründer und Geschäftsführer der DaNi-Betreuungsdienst GmbH aus Höchst a.d.N. Nico Schnobl (Mitte) und David Schnobl (links) im Gespräch mit Bürgermeisterkandidat Sven Müller-Winter (rechts). Foto: CDU Altenstadt

Altenstadt, 28. Mai 2024 – Zu einem gemeinsamen Austausch haben sich die beiden Gründer und Geschäftsführer der DaNi-Betreuungsdienst GmbH, Nico und David Schnobl, mit Sven Müller-Winter, CDU-Bürgermeisterkandidat mit dem Motto „Gemeinsam für Altenstadt" getroffen.

von links: Dominic Imhof, unabhängiger Bürgermeisterkandidat von Altenstadt, besuchte kürzlich den Heegheimer Metzgermeister Gunnar Peters auf dem Wochenmarkt in Büdingen. Bildquelle: D. Imhof

Das Metzgerhandwerk ist eine Tradition, die in vielen Gemeinden tief verwurzelt ist. In Heegheim ist Gunnar Peters ein lebendiges Beispiel dafür, wie diese Tradition weiterlebt und sich an die modernen Anforderungen anpasst. Seit zwei Jahren führt er die kleine Metzgerei seines Vaters Peter Peters und hat dabei das Handwerk von Grund auf erlernt. Schon in jungen Jahren war Gunnar Peters in der familieneigenen Metzgerei aktiv und lernte dort die Feinheiten des Handwerks kennen.

Fotos: Gemeinde Altenstadt

Am vergangenen Freitag, den 24.05.2024, gastierte das renommierte Kikeriki Theater mit seinem Stück "Achtung Oma" in Altenstadt und sorgte für einen Abend voller Humor und Unterhaltung. Die Veranstaltung war restlos ausverkauft, 700 begeisterte Zuschauer füllten die Halle bis auf den letzten Platz.

CDU-Fraktionsvorsitzender und Bürgermeisterkandidat Sven Müller-Winter. Fotos: CDU Wetterau

Altenstadt, 22. Mai – Mit großer Mehrheit hat die Gemeindevertretung von Altenstadt in ihrer Sitzung am vergangenen Donnerstag auf Antrag der CDU-Fraktion die Planung eines Kita-Neubau in Oberau beschlossen. „Um dem weiter steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen in den Kindertagesstätten gerecht zu werden, ist ein Kita-Neubau für zwei Gruppen der Altersgruppe Ü3 notwendig," erklärte CDU-Fraktionsvorsitzender und Bürgermeisterkandidat Sven Müller-Winter.

Foto: Christopher Hachenberg, Laura Merdenz

Der Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Altenstadt und Limeshain Christopher Hachenberg besuchte im Rahmen seiner Vor-Ort Besuche das Limeshainer Unternehmen WK Armaturen GmbH & Co KG. Empfangen wurde er von der Operativen Leiterin Laura Merdenz.

Firmengründer Franz Roos (links), Geschäftsführerin Nicole Maurer (Mitte) und Bürgermeisterkandidat Sven Müller-Winter (rechts) vor einer Steuerung der solaren Poolheizung.

Altenstadt, 21. Mai 2024 – Die Firma ROOS Freizeitanlagen GmbH in der Waldsiedlung besuchte jüngst Sven Müller-Winter, CDU-Bürgermeisterkandidat mit dem Motto „Gemeinsam für Altenstadt." Selbstbauer können mit etwas handwerklichem Geschick mit den Bausätzen des Familienunternehmens seit über 50 Jahren ihren Traum vom Badespaß im eigenen Garten verwirklichen. Und mit der klimafreundlichen Solarabsorber-Technik schwimmen die Pool-Besitzer früher und länger im Jahr.

Vorstand der Initiative für Vielfalt und Demokratie in Altenstadt e.V. (von links): Christiane Horn, Alexander Diller, Anke Nitzl, Armin Bialek, Melanie Eckermann, Sven Müller-Winter, Dr. Arne Jachens.

Im Februar 2022 hat sich die Initiative für Vielfalt und Demokratie in Altenstadt e.V. auf Bestreben von Mitgründer und Vorsitzenden Sven Müller-Winter gebildet. Nun, zwei Jahren nach der Gründung, freut sich der Verein über 60 Mitglieder*innen, die sich in ihrer Heimatgemeinde für ein soziales, respektvolles Miteinander einsetzen sowie Hass und Hetze entschieden die Stirn bieten.

Foto: D. Imhof

Der unabhängige Bürgermeisterkandidat Dominic Imhof besuchte kürzlich den Pflegedienst Wirsing, um einen tieferen Einblick in die Herausforderungen und Bedürfnisse der Pflegebranche zu erhalten. Begleitet von Andreas, Thomas und Christa Wirsing sowie Christin Hebecker bot dieser Besuch eine Gelegenheit, direkte Einblicke in den Alltag und die Hürden zu gewinnen, mit denen Pflegeeinrichtungen wie Wirsing täglich konfrontiert sind.

Das Kikeriki Theater aus Darmstadt bringt am Freitag, den 24. Mai 2024, um 20:00 Uhr im Rahmen von „Kultur in Altenstadt 2024“ sein Stück „Achtung Oma“ in die Altenstadthalle. Das Stück „Achtung Oma“ ist ein Kaspertheater mit einem besonderen „Oma-Schutzprogramm“ und thematisiert auf humorvolle und respektlose Weise den ewig menschlichen Generationskonflikt. Mit grotesken „Holzköpfen“ als dreidimensionale Karikaturen wird die Frage aufgeworfen, ob die Welt nicht letztendlich ein großes „Kaspertheater“ ist.

online werben