Vorsprung Wetterau - Oberau

„Hat die Wetterau einen neuen Pannenkreisel?“, fragt sich der heimische FDP-Landtagsabgeordnete Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn und verweist auf wohl hohe Verkehrsunfallzahlen am neuen Kreisverkehr am Oberauer Kreuz in Altenstadt. Zuletzt hatten der FDP-Ortsverband Altenstadt diesen Umstand kritisiert und in der Gemeindevertretung beantragt, den Kreisverkehr provisorisch beleuchten zu lassen. Dieser Antrag fand in der Gemeindevertretung zwar eine Mehrheit, wurde bisher aber nicht umgesetzt.

Der neue Kreisel bei Altenstadt-Oberau wurde im August eröffnet, die Sperrung in Richtung Altenstadt wurde im September und die letzten verkehrsbeschränkenden Maßnahmen im Oktober aufgehoben, sodass der Verkehrsfluss mittlerweile wieder wie gewohnt zwischen Altenstadt, Oberau und Limeshain verlaufen kann.

Nachdem sie bei ihrem Einbruchsversuch gestört wurden, flüchteten zwei Männer. Die Unbekannten begaben sich offenbar mehrfach auf das Grundstück eines Einfamilienhauses in der Töpferstraße.

Das Land Hessen unterstützt den Verein Sportfreunde 1951 Oberau e.V. bei dem Umbau des Tennenplatzes zum Kunstrasenplatz, sowie den Neubau eines Kunstrasenkleinfeldes mit 200.000 Euro. Neben einer Bundesförderung wird der Verein durch den Zuschuss der Landesregierung weiter entlastet, um den Gesamtbetrag von 1.393.291,27 Euro zu stemmen.

Nachdem es am frühen Dienstagabend (1.6.21) in Oberau zu einem Verkehrsunfall gekommen war, in dessen Rahmen ein 31-jähriger Radfahrer stürzte und Verletzungen erlitt, ermittelt die Polizei in Büdingen wegen Verkehrsunfallflucht. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der der Biker gegen 18.15 Uhr entlang der Töpferstraße in Richtung Norden unterwegs, als in Höhe der Hausnummer 41 plötzlich ein weißes Fahrzeug aus einem Stichweg in die Töpferstraße eingebogen sein soll.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing